Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Wenn ich die Systemsteuerung öffne, kommt kein Dialogfeld, sondern eine Auflistung aller Steuerungselemente mit der Überschrift "Einstellungen des Computers anpassen", aber nichts von "Programme" oder "Progrmme deinstallieren". Somit kann ich auch den Inhalt der folgenden Seiten D 160/7 bis D 160/14 nicht ausprobieren. Wie also kann ich nicht benötigte Programme derfinieren und deinstallieren?

Kann mir das jemand von der Redaktion erklären? Danke!

braweser
Geschrieben in: Windows 19:17, 28. Februar 2015
Beitrag teilen:

Akzeptierte Antwort

12:51, 13. März 2015
Hallo Herr Hahn,

allerbesten Dank für die Mühe, die Sie sich gemacht haben. Ihre Feststellungen habe mich beruhigt. DAmit können wir das Thema abschließen.

Mit freundlichen Grüßen
Otto Schäfer
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Antworten (11)
  • Akzeptierte Antwort

    17:17, 02. März 2015
    Hallo Herr Braweser,

    wie genau der Punkt in der Systemsteuerung bei ihnen heißt, kann ich nicht sagen. je nach Einstellung und Windows-Version sind Programme&Funktionen, Programme (deinstallieren) oder Software möglich.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    11:55, 09. März 2015
    Hallo Herr Kleemann,

    vielen Dank! Ich habe "Programme und Funktionen" in meiner Systemsteuerung gefunden. Somit sehe ich, wie ich deinstallieren kann. Wie definiere ich aber Programme, die ich nicht benötige? Ist das eine dumme Frage?

    Mit freundlichen Grüßen
    Otto Schäfer
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    15:10, 10. März 2015
    Hallo Herr Schäfer,

    das ist natürlich für einen Laien schwierig zu sagen. Normale Programme und Treiber der Geräte die Sie verwenden, erkennt man noch schnell. Bei anderen Programmen muss man schon wissen was sich dahinter verbirgt.

    Auch ein Eintrag dessen namen Ihnen überhaupt nichts sagt, kann wichtig und ständig verwendet werden. Sie können hier gerne eine Liste der Einträge posten und ich sehe sie mir an. Dann schreibe ich ihnen was weg kann, was nicht und wo Sie es selbst anhand der Erklärung entscheiden müssen.

    Wichtig ist für mich nicht nur der Name, sondern auch der Herausgeber. Programme gleichen Namens gibt es viele.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    09:08, 11. März 2015
    Hallo Herr Kleemann,

    so habe ich das auch gesehen. Deshalb würde ich auch die Finger davon lassen und allenfalls die Hilfe eines Fachmanns vor Ort in Anspruch nehmen. Nun bieten Sie mir Hilfe aus der Ferne an, aber ich weiß nicht, wie ich Ihnen die Liste mit 51 Einträgen (Systemsteueruntg / Alle Steuerungselemente) posten kann. Sie lässt sich nicht markieren, kopieren oder sonstwie zum Verschicken präparieren.

    Vermutlich wird die Sache auch für Sie zu aufwendig. Sollen wir das Thema abschließen?

    Mit freundlichen Grüßen
    Otto Schäfer
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    16:15, 11. März 2015
    Hallo Herr Schäfer,

    da haben Sie mich falsch verstanden. Die Einträge in der Systemsteuerung sind alle richtig, diese können Sie auch nicht entfernen. Sie müssten nur die Ansicht auf Kategorie umstellen und Sie haben die Menüs wie in den Bildern im Artikel.

    Was ich ihnen angeboten habe und dachte was Sie wollen, ist die Sichtung der installierten Programme, dies ist im Punkt "Programme und Funktionen" der Systemsteuerung.

    Sie können ein Bildschirmfoto machen und dies hier als Datei anhängen:
    Die Tastenkombination [Alt]+[Druck] drücken. Das aktuelle Fenster wird in die Zwischenablage kopiert.
    Word oder eine andere Textverarbeitung öffnen und mit [Strg]+[v] das Bildschirmfoto einfügen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    14:44, 12. März 2015
    Hallo Herr Kleemann,

    Sie verlieren offenbar nie die Geduld. Vielen Dank!
    Über "Programme und Funktionen" habe ich "Programme deinstallieren oder ändern" erreicht. Das sind 2 Bildschirmseiten mit 58 installierten Programmen und einem Volumen von 3,19 GB. Von beiden Seiten habe ich ein Bildschirmfoto gemacht und die Datei "Programme deinstallieren.docx" hier angehängt. Ich hoffe, Sie können sie öffnen und die Schrift vergrößern.

    Mit freundlichen Grüßen
    Otto Schäfer
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    online
    19:34, 12. März 2015
    Hallo Herr Schäfer,

    in der Programmliste gibt es so gut wie nichts, was Sie sinnvollerweise entfernen können. Sie haben da Programme für Büroabeiten (MS Office, OpenOffice, PDF Creator) plus Druckerunterstützung (von der Fa. Brother), Bildbearbeitung einschließlich Unterstützung Ihrer Kamera (Olympus) und wenige Hilfsprogramme zum Brennen von CD/DVD und zum Verarbeiten von Archiven. In dieser Liste finden Sie auch alle Hilfsprogramme dafür (Programmbibliotheken), die Sie selbst nicht direkt aufrufen, aber von den anderen Programmen intern angesprochen werden. Außerdem sind in der Liste einige Gerätetreiber aufgeführt, die natürlich ebenfalls benötigt werden.

    Hier gibt es also nichts aufzuräumen. Da Sie den Firefox und den Internet Explorer auf dem Rechner haben, sollten Sie dort mal nach überflüssigen Erweiterungen (eng. Add on) suchen. Vielleicht finden Sie da Programme, die Sie nicht (mehr) benötigen.
    Firefox hat ein eigenes Werkzeug zum (De-)Iinstallieren im Bauch, das geht nicht über die Betriebssystemfunktionen, die Sie gerade benutzt haben.
    Beim Internet Explorer gibt es nur wenige Erweiterungen, die Deinstalliert werden können. Die meisten kann man nur deaktivieren.

    VG
    Norbert Hahn
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    13:30, 13. März 2015
    Hallo Herr Schäfer,

    Herr Hahn hat mir ja die Arbeit schon abgenommen, seine Einschätzung der Programme habe ich nicht viel hinzuzufügen, nur zwei Dinge:

    VLC Player Hier müssten Sie die neueste Version installieren und nach Möglichkeit das Programm aktuell halten.

    7-Zip es reicht eine Version, beim 64 Bit System die x64 Edition, die normale Version 7-Zip 9.320 können Sie deinstallieren.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    21:55, 13. März 2015
    Hallo Herr Kleemann,

    danke, dass Sie sich trotzdem nochmals gemeldet haben.

    7-Zip 9.20 habe ich deinstalliert.

    Der alte VLC Player 2.1.3 ließ sich nicht mehr aktivieren (keine Ahnung wieso), sondern nur noch deinstallieren. Die Version 2.2.0 habe ich heruntergeladen (und den Update-Newsletter bestellt), liegt jetzt in meinem Ordner "Downloads". Wie kann ich sie installieren und aktivieren? Speicherort war C:\Program Files\VideoLAN\VLC\

    Was passiert mir eigentlich, wenn der nicht mehr in Gang kommt?

    Mit freundlichen Grüßen
    Otto Schäfer
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    online
    00:03, 14. März 2015
    Hallo Herr Schäfer,

    der VLC-Player wird zur Installation in zwei verschiedenen Verpackungen bereit gestellt. Zum Einen als ausführbares Programm (vlc-v.2.2.0-win32.exe) und zum Anderen als gepacktes Archiv.(vlc-v.2.2.0-win32.7z). In jedem Fall startet ein Doppelklick auf den Dateinamen im Download-Ordner die Installation. Beim der ersten Version fragt das Betriebssystem, ob das Installationsprogramm mit erhöhten Rechten laufen soll, dem Sie zustimmen müssen. Dann wird das bisherige Verzeichnis als Ziel angeboten. Wenn darin noch der alte Player vorhanden ist, wird er zunächst entfernt und dann der aktuelle Installiert.
    Wenn Sie das mit 7z gepackte Archiv herunter geladen habe, meldet sich 7z. Dieses sollte auch in der Lage sein, das Programm zu installieren. Details weiß ich nicht, da ich 7z nicht verwende.

    VG
    Norbert Hahn
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    08:24, 14. März 2015
    Hallo Herr Hahn,

    das hat wieder einmal funktioniert, vielen Dank! VLC 2.2.0-win64.exe ist jetzt installiert.

    Schöne Grüße, Otto Schäfer
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »