Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

15.09.2017
Sehr geehrte Herren,
in PC Wissen für Senioren Ausgabe August/September 2017 beschreiben Sie, wie Creators Update von Windows 10 auf den PC kommt. Ich bin der Variante 2 gefolgt, auch mit ausgeschaltetem Antivirus Programm. Immer wieder erscheint zum Schluss die Meldung: Da hat etwas nicht geklappt. Kontaktieren Sie Microsoft Support, um Hilfe zu diesem Fehler zu erhalten. Der Fehlercode ist: 0xc1900200.
Und bei Wiederholung erscheint auch der Fehlercode: 0xc1900201.
Mit dem Microsoft Support komme ich nicht weiter.
Meine jetzige Version von Windows 10 ist 1511.
Ich bitte um Erklärung und Hilfe.
Mit freundlichem Gruß
Wolfgang von Brunn
Geschrieben in: Windows 10 15:01, 15. September 2017
Beitrag teilen:
Antworten (1)
  • Akzeptierte Antwort

    15:27, 15. September 2017
    Hallo Herr von Brunn,

    der erste Fehlercode besagt, dass Ihr PC-System nicht die erforderlichen Anforderungen zur Installation des Creators Update erfüllt. Dahinter kann sich aber auch eine ganz banale Ursache wie zum Beispiel zu wenig Speicherplatz auf der Festplatte verbergen. Unter http://www.borncity.com/blog/2016/07/26/windows-10-upgrade-error-0xc1900200-0x20008/ finden Sie einen sehr ausführlichen Artikel, der sich mit dem Thema befasst.

    Der zweite Fehlercode tritt normalerweise nicht alleine auf, sondern wird durch eine Erweiterung wie zum Beispiel -0xc20004 ergänzt. Eine Liste von Fehlercodes mit den dazugehörigen Erläuterungen finden Sie unter http://www.borncity.com/blog/2017/04/11/windows-10-creators-update-faq-und-tipps/.

    Grundsätzlich zielt der zweite Code jedoch in dieselbe Richtung wie der Erste: Irgendeine Voraussetzung an Ihrem PC wird nicht erfüllt oder irgendeine Konstellation verhindert, dass Windows 10 installiert werden kann.

    Insofern kann ich Ihnen zunächst einmal nur einige allgemeine Tipps geben:

    - Es genügt nicht, Ihr Antivirenprogramm zu deaktivieren, es muss über die Systemsteuerung deinstalliert (!) werden. Ansonsten schaltet es sich unmittelbar nach dem Neustart des PCs wieder ein und funkt im zweiten Teil der Installation dazwischen.
    - Überprüfen Sie, dass genug Speicherplatz auf Laufwerk C: vorhanden ist. Ca. 50 GB sollten vollauf genügen.
    - Trennen Sie vor der Installation alle USB-Geräte vom PC.

    Ich drücke Ihnen die Daumen.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »