Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Sehr geehter Herr Matthiesen,
ich habe heute versucht, das Creators Update für Windows 10 nach Ihrer Anweisung im Spezialreport von "Windows perfekt beherrschen" zu installieren.
ich bekomme immer die Meldung "Kann nicht installiert werden, da Laufwerk komprimiert ist" o.ä.. Ich habe über die Einstellungen diese Komprimierung eingestellt. Doch, wie bekomme ich sie wieder weg? Ich habe dazu keine Information gefunden.
Wie kann ich das Laufwerk C: wieder dekromprimieren?

Vielen Dank für eine Antwort
Armin Hopp
Geschrieben in: Windows 10 16:30, 18. Mai 2017
Beitrag teilen:

Akzeptierte Antwort

17:54, 23. Mai 2017
Hallo, Herr Matthiesen,
ich habe es geschafft. Dank einer Internetadresse Ihres Kollegen Martin Koch :

https://support.microsoft.com/de-de/instantanswers/512a5183-ffab-8a68-021e32467565/windows-update-troubleshooter

habe ich es geschafft, meine komprimirte Systemdatei zu entkomprimieren.
Ich habe heute das Update gestartet und es hat funktioniert. Es wäre vielleicht schon früher gegangen, wenn ich, wie in Ihrer ersten Antwort statt OK Übernehmen angeklickt hätte, dann dann wären alle Dateien in der Partition dekomprimiert worden.
Es dauer zwar einige Zeit, doch es hätte wahrscheinlich auch funktioniert.
Das Update ist problemlos geladen und installiert worden. Zeitbedarf: ca. 3 h.
Die Verarbeitung des Updates verlief sehr langsam und man kann während dieser Zeit den Rechner nicht benutzen. "Das dauert einen Moment" ist ein Witz.
Ich danke Ihnen für Ihre Bemühungen.

Mit freundlichen Grüßen
Armin Hopp
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Antworten (7)
  • Akzeptierte Antwort

    12:12, 19. Mai 2017
    Guten Tag Herr Hopp,

    rufen Sie den Explorer auf, etwas mit der Tastenkombination Windows-E. Klicken Sie anschließend die C: mit der rechten Maustaste an. Im Auswahlmenü öffnen Sie die "Eigenschaften". Entfernen Sie nun die Markierung bei "Laufwerk komprimieren, um Speicherplatz zu sparen" und klicken Sie auf "OK".

    beste Grüße
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    14:38, 19. Mai 2017
    Sehr geehrter Herr Matthiesen,
    auf diese Idee bin ich als Erstes gekommen, doch ohne Erfolg. Ich erhalte immer folgende Meldung:

    Windows 10 funktioniert auf diesem PC
    Windows 10 kann auf diesem PC ausgeführt werden. Vor dem Update sind jedoch einige Maßnahmen erforderlich. Momentan kann Windows 10 aus folgenden Gründen nicht installiert werden:
    CPU: OK
    Arbeitsspeicher: OK
    Speicherplatz: OK
    ! Datenträgercontroller: Die derzeit aktive Partition ist komprimiert.


    Update abbrechen Wiederholen

    Wiederholen führt zum gleichen Ergebnis.

    Was kann ich noch machen, um die Partition zu dekrompimieren?

    Mit freundlichen Grüßen
    Armin Hopp
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    16:08, 19. Mai 2017
    Sehr geehrter Herr Hopp,

    verstehe ich das richtig: die Partition ist also gar nicht komprimiert und die Meldung erscheint trotzdem?

    beste Grüße
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    17:00, 19. Mai 2017
    Sehr geehrter Herr Mathiesen,

    es scheint so zu sein. Wenn ich mir allerdings die Partitionsgröße ansehe, so hat sich daran nichts geändet. Wenn eine Partition komprimiert ist, müsste sie ja kleiner sein als ein unkomprimierte Partition.
    Übrigens hatten alle Updates, die ich bisher bekommen habe, keine Probleme mit der komprimierten Partition gehabt. Sie wurden alle installiert.
    Oder liegt es eventuell daran, dass ich das Update über
    www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10
    also den Update-Assistenten heruntergeladen habe, wie Sie es im letzten Spezialreport Windows 10 angeregt haben, wenn man das Creators Update nicht bekommen hat?
    Ich habe auch im Support von Microsoft nach einer Lösung gesucht und fand dort den Tip, es eventuell mit
    DISM.exe /Online/Cleanup-image/Restorehealth
    zu veruchen. Doch dieser Versuch wurde ebenfalls mir einer Fehlermeldung abgebrochen und ist daher fehlgeschlagen. Leider war die Fehlermeldung so klein geschrieben, dass ich sie nicht lesen konnte.

    Was kann ich jetzt noch machen?

    Mit freundlichen Grüssen
    Armin Hopp
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    08:54, 22. Mai 2017
    Sehr geehrter Herr Hopp,

    funktioniert das denn?

    Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Windows-Logo und wählen "Eingabeaufforderung (Administrator)". Tippen Sie den Befehl

    sfc /scannow

    ein und drücken Enter. Windows 10 prüft dadurch die Systemdateien und repariert sie gegebenenfalls.

    beste Grüße
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    14:25, 22. Mai 2017
    Sehr geehrter Herr Matthiesen,
    auch das funktioniert nicht. Im Anhang habe ich ein Bildschirmfoto beigefügt (s. Bildschirm.jpg).
    Ich verstehe nicht, weshalb andere Updates von Microsoft (s. Update-Bildschirm1, 2 und 3 .jpg) installiert werden konnten trotz komprimirter System-Partition, nur das Creators Update nicht wegen der komprimierten System-Partition.Es muss dafür doch eine Lösung geben! Das Creators-Update entspricht doch einer vollständigen Neuinstallation von Windows 10 mit einer anderen Versions-Nummer.
    Ich hoffe, Sie finden noch eine Lösung dafür.

    Mit freundlichen Grüßen
    Armin Hopp
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    08:25, 24. Mai 2017
    Guten Tag Herr Hopp,

    klasse, das freut mich! Viel Spaß mit dem Creators Update!

    beste Grüße
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »