Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Hallo, Herr Koch,

habe auf meinem Laptop eigenmächtig den Creators Update vorgenommen. Als Microsoft fertig war, erschien die Meldung, ich möge doch AMD Quick Stream neu installieren. Das habe ich mehrfach versucht, sicher auch mit falschen Einstellungen, bis endlich etwas klappte. Zum Schluss wurde noch ein Treiber für den Bildschirm installiert. Das dauerte ewig, dann wurde es duster... Ich musste den Laptop zwangsweise beenden, er ließ sich aber wieder neu starten. Nun entdecke ich bei meinen Programmen zwar den AMD Quick Stream, doch was fange ich damit an? Außerdem sind jetzt in einer anderen Liste verzeichnet: Uninstall AMD Problem Wizard und Run AMD Problem Report Wizard. Wenn ich darauf klicke, kommt die Frage, ob ich denn wirklich etwas deinstallieren will. Das habe ich dann unterlassen. Ich bin nun völlig hilflos. Wie komme ich aus diesem Dilemma wieder raus? Ich bitte um Ihren Rat und danke im voraus für Ihre Hilfe.

Freundliche Grüße und noch schöne Ostern
Alfred Peter
Geschrieben in: Windows 21:52, 15. April 2017
Beitrag teilen:

Akzeptierte Antwort

10:27, 18. April 2017
Hallo Herr Peter,

machen Sie sich keine Sorgen: AMD Quick Stream und die anderen Programme gehören zum Treiberpaket für Ihre AMD-Grafikkarte und arbeiten selbsttätig im Hintergrund. Quick Stream ist zum Beispiel ein Programm, dass die Wiedergabe von Internet-Videos (zum Beispiel Youtube-Videos) verbessert, wenn Sie gleichzeitig Daten herunterladen.

Insofern brauchen Sie nach der Installation jetzt nichts zu unternehmen, sondern können die Programme einfach in Ihrem System bestehen lassen.

Viele Grüße,

Martin Koch :)
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Antworten (1)
  • Akzeptierte Antwort

    11:25, 18. April 2017
    Hallo, Herr Koch,

    vielen Dank für Ihre Antwort. Das beruhigt mich ja nun. Dafür habe jetzt ein anderes Problem. Doch vielleicht ist dafür Herr Beisecker zuständig.

    Aufgrund seiner Empfehlung habe ich versucht, eine Installations-DVD zu erstellen. Mit dem Media Creation Tool bin ich bis zur Erstellung der ISO-Datei vorgedrungen. Doch beim Brennen auf DVD weigert sich das Programm hartnäckig. Ich habe eine Blu-ray Disc mit 25 GB eingelegt, doch sie wird immer wieder ausgeworfen und nicht anerkannt. Ist das vielleicht eine falsche DVD? Wäre für einen Tipp dankbar.

    Freundliche Grüße
    Alfred Peter
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »