Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

floky
VIP
floky
offline
habe in msconfig meine CPU`s dummer weise von vorhandenen 12 Prozessoren auf 6 reduziert. Hätte aber gerne wieder alle 12 CPU`s wieder aktiviert. Wie gehe ich da vor?
meine Möglichkeit war, dass ich die 12 wieder aktiviren wollte, was aber so nicht funktioniert.
Wer weis dafür einen Rat?
Geschrieben in: Windows 10 18:24, 29. September 2020
Beitrag teilen:
Antworten (6)
  • Akzeptierte Antwort

    Lippmann
    Lippmann
    online
    00:08, 30. September 2020
    Hallo floky,

    Sie meinen sicher "Kerne".
    Info:
    evtl. hilft das hier.

    MfG
    Li
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    floky
    VIP
    floky
    offline
    10:25, 14. Oktober 2020
    Guten Tag Herr Lippmann, soweit ich das erkennen konnte wird in den Beiträgen immer auf das Mainbord hingewiesen, wobei ich dazu sagen muss, daß mir das überhaupt nicht hilft.

    Das liegt wohl daran, dass dort zwar steht dass ich das Ding auf deutsch einstellen kann, es aber dennoch nur auf englisch angezeigt bekomme.
    Und mit englisch kann ich nichts anfangen.

    Angezeigt werden 4 Kerne, soweit konnte ich das lesen, obwohl ich 12 Kerne habe.
    Aber eine Umstellung auf die 12 kerne konnte ich aus Mangel an deutsch nicht erkennen.

    Habe dann versucht, einiges umzustellen, was mir bei einem Neuestart einen Stopbildschirm in blau eingebracht hat. Nach dem nun nochmaligen Neustart schreibe ich erst mal diese Zeilen.
    Ihr Hinweis hat mich als leider nicht weiter gebracht. Sollte ich gleich eine ander Einstellung auf msconfig finden, melde ich mich wieder...

    Ansonsten : alles was Englisch ist, muss ich zwangsläufig übersetzen lassen, was aber bei den Bioseinstellungen nicht möglich ist. Ich habe ein UEFI Bios, eigentlich schon immer gehabt.

    Bis dann Gruss von Floky
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    floky
    VIP
    floky
    offline
    10:36, 14. Oktober 2020
    Hallo Herr Lippmann, irgend etwas habe ich verstellen können, aber was weis ich nicht, so dass ich jetzt auf 6 Kerne gekommen bin.
    Werde dann nochmals in Bios gehen, um zu versuchen weiter zu kommen.
    Bericht kommt dann eventuell später.

    Kann eventuell auch eine Handy Aufnahme machen um meine Einstellung zu zeigen, aber das dauert bei mir immer sehr lange.
    Grüße von Floky
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    floky
    VIP
    floky
    offline
    11:11, 14. Oktober 2020
    Hallo Herr Lippmann , da steht der Begriff: Hyperthreading das ich zwar durchgelesen habe, aber sooo sehr Schlau bin ich daraus auch nicht geworden.
    Schein eine komplizierte Angelegenheit zu sein.

    Zumal da nicht dokumentiert ist, wie man das Hyperthreading einschalten kann.

    Ich bin erst mal damit zufrieden ,wieder zwei Kerne mehr zur Verfügung zu haben.

    Denn im Bios herum zu docktern kann auch mal kräftig daneben gehen. Wäre das alles auf schönem Deutsch geschrieben, wäre es auch deutlich einfacher das Bios so einzustellen, wie es für den User am besten zu handhaben wäre.
    Fürs erste gebe ich mich damit zufrieden.

    FG von Floky
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    Lippmann
    Lippmann
    online
    19:29, 14. Oktober 2020
    Hallo Floky.

    Wäre das alles auf schönem Deutsch geschrieben, wäre es auch deutlich einfacher das Bios so einzustellen, wie es für den User am besten zu handhaben wäre.

    Die IT-Sprache ist nun mal Englisch. Auch wenn sich jedes Wort in Deutsche übersetzen ließe, würden Sie als normaler "Nur"-Anwender nicht alles verstehen.
    Denn im Bios herum zu docktern kann auch mal kräftig daneben gehen.

    So ist es!
    PC's sind eigentlich von Haus aus optimal eingestellt, so dass Sie im UEFI/BIOS ohne Not nichts verändern sollten.
    Hier ein Wikpedia-Artikel zum Thema Hyper-Threading.

    MfG
    Li
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    floky
    VIP
    floky
    offline
    20:09, 14. Oktober 2020
    Hallo Herr Lippmann, da Sie über meinen pc nichts wissen können, möchte ich Sie ein wenig aufklären:
    Ich besitze gleich 2 pc`s die ich so aufgeteilt habe, dass immer einer funktionsbereit sein muss.
    Zum anderen habe ich meine Computer komplett selbst aufgebaut und auch eingestellt, daran waren weder fremde Personen noch eine Firma beteiligt.
    Alles was hier drin steckt, habe ich selbst bestellt und eingebaut, sowie eingestellt.
    Das wissen dazu kommt zum Teil aus Fachbüchern und aus dem Netz, sowie selbst beigebracht.
    Dazu brauchte ich schon einige Jahre um des so hinzukriegen wie es heute ist.
    Mein Fehler war nur, dass ich dummer weise meine Prozessorkerne versuchsweise von 12 auf 4 heruntergesetzt habe, diese aber nicht mehr auf 12 einstellen konnte.
    Da ich auch in den Unterlagen ein deutsche Bios gefunden habe, wäre es sehr einfach gewesen, das Bios so einzustellen, dass ich es verstehe.
    So war es am Anfang auch. Doch dieses Buch ist von 1998 und heute wohl kaum mehr zu gebrauchen, weil es das Bios von damals einfach nicht mehr so wie es war gibt.
    Ich konnte also im Bios von damals mich wunderbar austoben, was bis vor kurzem auch gut war.
    Ich würde es ja wieder so machen, finde aber kein EFI -Bios mehr auf deutsch, das es sicher noch irgendwo geben wird.
    Ich werde die nächsten Tage aktiv danach suchen. Ich bin kein NUR-Anweder, sonder kenne mich am pc und dessen Innenleben sehr gut aus. Habe schon manchem Zeitgenossen geholfen ,seinen pc auf Vordermann zu bringen.
    DOCH: die Zeiten und Maschinen ändern sich und so auch der Inhalt der pc`s.
    Früher oder später komme ich zu einer Deutschen Anleitung für das Bios von heute, weil ich das schon mit dem Alten Bios von damals hinbekommen habe.
    Ich wollte es mir nur etwas einfacher machen und hier im Netz eine entsprechende Antwort suchen.
    Meine beiden Bigtower sind sehr gut und zeitlos ausgerüstet, so wie sicher auch bei einigen Usern hier im Netz. Nur die englische Sprache kann ich nicht lernen, das liegt mir einfach nicht. Dafür bin ich ein qualifizierter Bastler, der zur zeit wieder in Eigenregie ein S-Ebike aufbaut, ohne deshalb einen Fachberater zu brauchen. Dieses Wissen konnte ich mir auch selbst beibringen, was aber gar nicht so schwer ist.
    Bastel ist nun mal mein Hobby. Aber mit viel Wissen.

    Grüße von Floky
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »