Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Sehr geehrter Herr Kratzl,

Nach über 30 Jahren PC-Nutzung bin ich nicht "ganz unbeschleckt" , jedoch es ergibt da und dort noch das eine oder andere Problem - wie z.B. komplettes Einfrieren des PCs - wo keinerlei Tastenkombination hilft, einzig und Allein der Neustart über den Einschaltknopf!

Dieses trat in letzter Zeit beinahe täglich auf - bis ich dann die Festplatte auf Konsistenz überprüfte. Dazu führte mich ein Bluescreen - mit einer äußerst kryptischen Meldung i.E. weiss ich nicht mehr genau was da gemeldet wurde, es war auf jeden Fall von einem "bad_pool" u.s.w. die Rede.

Seither ist relative Stille eingetreten, PC läuft b.a.w. gut.

Allerdings ertönen nach dem Hochfahren des PC und Anmelden 3x hintereinande der Pipser.

Eine Analyse der Protokolldateien, die ich Ihnen als Anhang beigebe, enthalten einen Fehler und eine Warnung.

Auf eine zeitnahe Antwort würde ich mich sehr freuen!

Mit freundlichen Grüßen,

H.Hahner
Geschrieben in: Windows 7 13:43, 27. März 2015
Beitrag teilen:
Antworten (1)
  • Akzeptierte Antwort

    14:22, 27. März 2015
    Hallo,

    Der BlueScreen besagt, dass ein Pool-Aufruf fehlgeschlagen ist und Windows beschädigte Strukturen oder Parameter festgestellt hat. Ursache kann ein Hardware-Problem sein (Speicher, Netzteil). Meist sind es aber fehlerhafte Treiber oder Anwendungen, die im System herumfuhrwerken. Das Problem: Oft kann ein System stunden laufen, bevor der Bluescreen auftritt. Schwierig von hier aus eine richtige Diagnose zu treffen.
    Am besten die Treiber auf Aktualität prüfen und ggfs. aktualisieren.

    Die Warnung ist nicht tragisch. Da hat TuneUp Utilities die Finger im Spiel. ich persönlich lade mir solche Software nicht auf den PC, da diese neben Korrekturen auch Fehler produziern kann...

    Das dreimalige Piepsen kann durch die Initialisierung von angeschlossenen USB-Geräten kommen, welches das Motherboard damit als "OK" meldet. Das wären z.B. Tastatur, Maus, USB-Kartenleser, USB-HDD..... Es müssen aber kurze, schnelle Töne sein.
    Sollten diese jedoch länger sein, dann bitte im Handbuch der Platine nach der Fehlerbeschreibung sehen.

    Gruß

    H. Trauner
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »