Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Bei dem Vorhaben, auf meinem Laptop eine saubere Installation durchzuführen, muss ich nun feststellen, dass meine alten Daten auf den Partitionen der Festplatte nach wie vor vorhanden sind, wahrscheinlich unbewusst ein upgrade? Windows 10 läuft (bis jetzt) einwandfrei. Ich wollte aber eine "saubere Installation". Wie kann ich alles rückgängig machen?
Vielen Dank!
R. Betz
Geschrieben in: Windows 10 17:10, 25. Oktober 2017
Beitrag teilen:
Antworten (2)
  • Akzeptierte Antwort

    13:10, 26. Oktober 2017
    Hallo Herr Betz,

    in welcher Form liegen Ihre Alten Daten denn noch vor? Als installierte Programme bzw. als gewohnte Benutzerordner oder im Windows.old-Verzeichnis?

    Sofern Ihr Windows einwandfrei läuft, würde ich aber ehrlich gesagt keinen Anlass für eine Neuinstallation sehen. Oder haben Sie Probleme mit fehlerhaften Einstellungen, Überbleibseln eines Tuning-Programms o.Ä.?

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    online
    21:25, 26. Oktober 2017
    Hallo Herr Betz,

    als Ergänzung:

    Egal welches Betriebssystem Sie "sauber" installieren möchten, müssen Sie bei der Installation wählen, dass die Systempartition formatiert werden soll. Wenn Sie "Schnellformatieren" wählen, wird nur das alte Dateisystem gelöscht und eine neues angelegt. Wenn Sie "Schnellformatieren" abwählen, wird die ganze Partition zuerst mit Nullen vollgeschrieben - was einige Stunden dauern kann - und dann erst das neue Dateisystem angelegt. Das Ausnullen veranlasst die Platte, defekte Sektoren durch Reservesektoren zu ersetzen.

    Hinweis: Das Anlegen eines neuen Dateisystems bewirkt, dass es auf der Platte keine Dateien des alten Systems mehr gibt. Daher sollte man wichtige Dateien sichern und prüfen, dass die Sicherung brauchbar ist.

    VG
    noha
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »