Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Sehr geehrte Redaktion,
der "Technische Sicherheitshinweis TW-T20-0137" des BSI vom 17.07.2020 informiert über eine Schwachstelle (Denial of Service) beim AV-Programm ClamAV,
Version <0.102.4.
Ich habe soeben ein Upgrade von Ubuntu 18.04 LTS auf 20.04 durchgeführt und ClamAV /ClamTK neu installiert. Meine Frage: Sollte die Schwachstelle aktuell behoben sein?
Mit freundlichen Grüßen
alamogordo
Geschrieben in: Linux 17:24, 24. Juli 2020
Beitrag teilen:

Akzeptierte Antwort

noha
VIP
noha
online
21:28, 24. Juli 2020
Hallo alamogordo,

ab der Version 0.102.4 ist der Fehler weg.

Andererseits ist die Meldung kein Grund nervös zu werden, denn es wird nur der Virenscanner beschädigt. D.h. er funktioniert dann nicht mehr und kann das System aufhängen. Um das Problem auf Ihrem Rechner auszulösen, müssen Sie erst einmal ein passendes Schadprogramm herunter laden und ausführen.

Nun gibt es ClamAV für mehrere Betriebssysteme und das BSI schreibt leider nicht, welche davon überhaupt betroffen sein können.

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Antworten (0)
  • Es gibt noch keine Antwort zu diesem Thema
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »