Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Grold
VIP
Grold
offline
Guten Tag,

wie ich vor einiger Zeit gehört habe sollte man den CCleaner nicht mehr benutzen (wegen seiner Schnüffelsoftware). Jetzt lese ich dass das Problem gelöst sei.

Wie ist den der aktuelle Stand?
Kann ich den CCleaner wieder bedenkenlos auf meinen PC installieren?
In der Ausgabe Windows-Handbuch Ausgabe (11-2018) wird der CCleaner als nützliches Tool erwähnt.
Geschrieben in: Windows 10 12:52, 20. November 2018
Beitrag teilen:
Antworten (3)
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    offline
    00:59, 21. November 2018
    Hallo grold,

    die vorhandenen Bordmittel von Windows und den ggf. zusätzlichen Browsern reichen völlig aus, um überflüssige Dateien zu entfernen. CCleaner hat als einzigen Vorteil, dass er eine einheitliche Bedienung zum Löschen der diversen Dateien hat.

    Mit dem Windows-eigenen Programm cleanmgr.exe können Sie auch alte Versionen von Windows 10 löschen, die im Verzeichnis Windows.old enthalten sind. Dies geht mit CCleaner nicht.

    Zum "bedenkenlosen" Anwenden sollte man sich an das Sprichwort erinnern "Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht, auch wenn er dann die Wahrheit spricht".

    VG
    noha
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    10:43, 21. November 2018
    Hallo Grold,

    auch wenn Avast als Hersteller von CCleaner die weithin kritisierte Schnüffelfunktion abgestellt hat, bringt CCleaner eine andere Sicherheitslücke mit. Mehr dazu habe ich in einem Beitrag unter https://club.computerwissen.de/qa/ccleaner-professional,-v5-43-6522-64-bit#antworten-54487 geschrieben.

    Unter dem Strich ist CCleaner ein hübsches Programm, das Ihnen eine einheitliche Oberfläche zur Festplattenbereinigung und zur Deinstallation von Programmen bietet. Alles das hat Windows aber auch selbst zu bieten. Die in CCleaner eingebaute "Bereinigung" der Registry ist zudem vollkommen überflüssig.

    Insofern empfehle ich Ihnen genau wie noha, auf den Einsatz von CCleaner lieber zu verzichten.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    Grold
    VIP
    Grold
    offline
    14:41, 21. November 2018
    Vielen Dank, das ist doch eine eindeutige Antwort mit der ich etwas anfangen kann.

    DANKE
    Grold
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »