Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Welches Brennprogramm unter Windows 7 Pro und Linux(Ubuntu 16.10) überwindet auch den Kopierschutz?
Geschrieben in: Freeware & Open Source 11:34, 27. November 2016
Beitrag teilen:
Antworten (3)
  • Akzeptierte Antwort

    10:41, 27. November 2016
    Das kommt auf den Kopierschutz an. Für den seit langem geknackten Kopierschutz von Video-DVDs (CSS) gibt es libdvdcss.
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    17:41, 09. Mai 2017
    Danke für Ihre Antwort. Bei dem Versuch eine DVD mit Brasero oder auch mit K3b zu kopieren, kam die Meldung manuell libdvdcss oder libdvdcss.o2 zu installieren. Im Terminal kam die Meldung, dass dies in Paketen nicht enhalten ist und nicht gefunden wurde.
    Wie kann ich dann installieren?
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    13:43, 10. Mai 2017
    Hallo Herr Politzka,

    aus lizenzrechtlichen Gründen ist die Bibliothek nicht in Ubuntu enthalten, kann aber einfach nachinstalliert werden:

    1. Öffnen Sie ein Terminalfenster mit [Strg]+[Alt]+[t]
    2. Geben Sie die folgenden Befehle ein:
    3. sudo apt-get install libdvd-pkg

      sudo dpkg-reconfigure libdvd-pkg


    Tipp: Einfach die Befehle einzeln markieren und mit [Strg]+[c] in die Zwischenablage kopieren. Dann ein Rechtsklick auf das Terminalfenster und Einfügen auswählen. So vermeiden Sie Schreibfehler.

    Durch den Befehl sudo wird der nachfolgende Befehl mit root-Rechten (entspricht dem Administrator in Windows) ausgeführt. Das Passwort das Sie eingeben müssen, ist das Passwort des Benutzers mit dem Sie im Linuxystem sind, dieses haben Sie bei der Installation erstellt. Das zweite häufige Problem ist, das scheinbar nichts angenommen wird, wenn Sie das Passwort eingeben, dies ist eine Sicherheitsfunktion, das Passwort wird angenommen, es werden nur keine Zeichen - auch keine Platzhalter * - bei der Eingabe dargestellt.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »