Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Hallo Herr Koch,
Habe das gemäß Ihrem März-Beitrag N 760 erfolglos versucht (ich arbeite mit Windows 10 und dem Firefox-Browser). Folgende Schritte waren suspekt oder konnte ich nicht mit Ihrer Schritt-für-Schritt-Erläuterung in Einklang bringen - vielleicht gibt es da Ansätze für Ihren Rat:
- Das Herunterladen war im Bruchteil einer Sekunde erledigt, obgleich die krd.iso-Datei 605 MB (!) hatte?
- Ein Firefox-Fenster, in dem ich auf OK drücken soll, erschien nicht. Im Download-Ordner erschien allerdings die krd.iso-Datei.
- Das Anklicken mit rechter Maustaste bot im aufklappenden Menü das Brennen nicht an. Nach einigem Suchen fand ich unter dem Register 'Freigabe' einen ähnlichen Brenner-Befehl, den ich nutzte?
- Zwischendurch erschien mal die Frage: Soll die Speicherung zum USB-ähnlichen Arbeiten oder für CD-/DVD-Player erfolgen. Damit konnte ich nichts anfangen und habe es bei der voreingestellten Markierung USB belassen?
- Der Start des PC mit der so erstellten Notfall-CD klappte nicht - auch nicht mit dem F12-, Pfeil- oder C-Klick. Das Bild A (gem. N 760, S. 12, oben) erschien nicht.
Vielen Dank im Voraus für Ihre Hilfe.
Beste Grüße
Bernhard
Geschrieben in: Virenschutz 17:36, 06. März 2020
Beitrag teilen:

Akzeptierte Antwort

18:40, 26. März 2020
Hallo Bernhard,

wegen des Kaspersky-Berichts brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen:

- Es handelt sich nicht um aktive Programmdateien, sondern um temporäre – also zwischengespeicherte – Dateien im Ordner C:\Windows\Installer. Das bedeutet, diese Dateien werden beim Start von Windows nicht selbst aktiv, um schädlichen Einfluss auf Ihr PC-System zu nehmen. Wenn das doch so wäre, würde Kaspersky Alarm schlagen und Ihnen eine Aktion nahelegen – zudem sollte es dann auch noch einen dazugehörigen aktiven (schädlichen) Programmteil geben.
- Da die Dateien nicht aktiv werden, sollte auch Ihr in Windows installierter Virenscanner sie als Schädling erkennen. Das passiert jedoch nicht.

Meine Schlussfolgerung ist, dass es sich wahrscheinlich um ein sogenanntes "false positive", also einen Fehlalarm, handelt.

Sicherheitshalber können Sie die genannten Dateien zur Untersuchung auf der Internetseite https://www.virustotal.com/gui/home/upload hochladen und untersuchen lassen. Ich bin aber ziemlich sicher, dass sich dort kein Befund ergeben wird.

Hinweis: Um die Dateien mit dem Explorer heraussuchen zu können, muss dort die Anzeige von ausgeblendeten und Systemdateien eingeschaltet sein, sonst ist der Installer-Ordner nicht sichtbar.

Ihr Windows-System besteht übrigens aus mehreren Hunderttausend Dateien, die Sie aber normalerweise nicht zu Gesicht bekommen. Deshalb ist die Zahl von 552.000 Dateien als vollkommen normal – eher im niedrigen Bereich – einzuschätzen.

Viele Grüße,

Martin Koch :)
google icon

Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
Jetzt bewerten

Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Antworten (7)
  • Akzeptierte Antwort

    10:50, 09. März 2020
    Hallo Bernhard,

    hier ist es leider schwierig für mich, nachzuvollziehen, was genau schiefgelaufen ist. Falls ganz zu Beginn schon beim Download die korrekte Übertragung nicht funktioniert hat, zieht sich dieser Fehler natürlich durch alle weiteren Schritte.

    Insofern müssten wir zunächst einmal sicherstellen, dass Sie die Datei sicher auf Ihren PC bekommen. 650 MB lassen sich in der Tat nicht in einem Sekundenbruchteil auf den PC übertragen. Hier scheint schon etwas nicht geklappt zu haben. Ob dabei das Fenster zum Speichern der Datei erscheint, ist zweitrangig: Falls Sie Firefox so eingestellt haben, dass alle Dateien automatisch im Ordner Downloads abgelegt werden sollen, fällt dieser Zwischenschritt weg.

    Insofern: Schauen Sie sich die Datei krd.iso doch einmal genau an: Welche Dateigröße erscheint im Explorer? Ist die Datei 650 MB groß oder nur ein paar KB? Im ersteren Fall sollte alles in Ordnung sein, im zweiten Fall hat der Download nicht geklappt. Dann versuchen Sie es doch einmal mit einem anderen Browser, zum Beispiel Microsoft Edge.

    Bei einer korrekt heruntergeladenen ISO-Datei erscheint nach einem Rechtsklick auf die Datei immer an zweiter Stelle der Befehl "Datenträgerabbild brennen". Das ist in Windows fest eingebaut. Aber falls vorher beim Download etwas schiefgegangen ist, kann das nicht klappen. Mit dem Befehl unter "Freigabe" kommen Sie in dem Fall nicht weiter – es handelt sich trotz eines möglicherweise ähnlichen Wortlauts um eine komplett andere Funktion. Danach kann dann natürlich auch der Start von der CD nicht funktionieren – darauf befinden sich nicht die benötigten Daten.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    12:26, 13. März 2020
    Hallo Herr Koch,
    Ihr letzter Absatz betr. 'brennen' brachte mich auf die Spur. Bei den 'Eigenschaften' der krd.iso-Datei erschien bei 'Öffnen mit' der '7-Zip File Manager' (?); ich änderte hier auf den 'Windows Explorer'. Jetzt kam wie von Ihnen gefordert das Angebot 'Datenträgerabbild brennen' und es funktionierte. Besten Dank.
    Gestatten Sie mir jedoch eine Anschlussfrage. Es erschien bei Kaspersky eine Warnmeldung (s.anbei). Ich habe 'Reboot' gedrückt und durchgeführt - die Warnmeldung kam erneut. Mit schlechtem Gewissen habe ich beim nächsten Mal 'Continue' angeklickt; es lief dann in einer knappen Stunde durch, Viren-Dateien wurden nicht gemeldet. Aber, ich habe keine Ahnung, was ich tun muss, um das Herunterfahren korrekt zu machen?
    Besten Dank im Voraus für Ihre erneute Hilfe.
    Viele Grüße
    Bernhard
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    08:36, 16. März 2020
    Hallo Bernhard,

    die Meldung bedeutet, dass Ihr Windows nicht heruntergefahren, sondern in den Ruhezustand versetzt wurde, bevor Sie den PC von der Kaspersky-CD gestartet haben.

    Um den PC korrekt herunterzufahren/neu zu starten, müssten Sie eigentlich nur im Windows-Startmenü auf Ein/Aus und dann auf "Herunterfahren" klicken.

    Sollte die Meldung im Kaspersky-System dann immer noch erscheinen, versuchen Sie einmal, beim Anklicken von "Herunterfahren" die Umschalt-Taste gedrückt zu halten.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    16:28, 21. März 2020
    Hallo Herr Koch,
    danke für den kleinen Kniff - es hat geholfen!
    Jetzt ärgert mich ein weiteres Problem: Nach etwa 10 min. Laufzeit wird mein Bildschirm plötzlich schwarz, tippe ich dann auf die Leertaste wird er wieder hell; aber der Scan hat gestoppt; klicke ich dann auf Start Scan, läuft er wieder, jedoch beginnt er von vorn.
    Es gelang mir weder das automatische Abschalten des Bildschirms zu vermeiden, noch einen Weg zu finden, um den Scan fortzusetzen ohne wieder von vorn zu beginnen. Es ist zum ...
    Können Sie mir bitte nochmals helfen. Vielen Dank im Voraus.
    Bernhard
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    12:44, 24. März 2020
    Hallo Bernhard,

    wenn sich Ihr Bildschirm während des Scan-Durchlaufs abschaltet, ist daran wahrscheinlich die Energiesparfunktion Ihres Monitors Schuld. Um das Bild wieder zu aktivieren, genügt es normalerweise, die Maus ein bisschen hin und her zu bewegen (und keine Taste zu drücken). So vermeiden Sie das Anhalten des Virenscans.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    10:47, 25. März 2020
    Hallo Herr Koch,
    Besten Dank - der (beschämend) einfache Tipp hat geholfen. Der Scan lief durch (s. Foto 1: Scan completed). Ein Schadbericht gem. N 760/14 erschien nicht. Drücke ich jedoch auf 'Details' erscheint ein irritierender Bericht: Zunächst werden die geprüften Objekte mit einem blauen Zeichen vornedran (wohl als ok zu werten) aufgelistet, dann aber erscheinen 3 Objekte mit einem roten Zeichen und der Bemerkung 'infected' (s. Foto 2) - ein Angebot diese zu löschen fand ich nicht, und ich hätte das Löschen aufgrund der Bezeichnung '...windows installer...' auch nicht gewagt. Was bedeutet diese 'infected'-Anzeige und was muss ich tun?
    Am Rande: Der Scan-Bericht weist über 550.000 geprüfte Objekte auf - so viele Dateien habe ich m.E. nicht; was ist der Unterschied zwischen Objekt und Datei?
    Ich bedanke mich für Ihre Geduld und für Ihre Antwort.
    Viele gesunde Grüße
    Bernhard
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    11:11, 28. März 2020
    Nochmals besten Dank für Ihre Geduld.
    Viele Grüße
    Bernhard
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »