Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Hallo Freunde , Nach Anleitung aus berater Dezember auf USB Stick heruntergeladen.
Bios eingestellt ,Start erfolgt mit Bot Bildschirm jedoch mit Hinweis auf Start in 8 Sekunden von Disk.Keine Möglichkeit USB einzustellen.

Bleibt stehen mit 1 Sek.
Nach Trennung vom USB Stick erscheint auf dem Bildschirm Meldung :

Call dump stack ,,,End Kernel panic not sync Unable to mount root on unknown block etc.

MFG R.Schulz (Shot war hier nich tmöglich )
Geschrieben in: Virenschutz 18:50, 08. Januar 2017
Beitrag teilen:
Antworten (9)
  • Akzeptierte Antwort

    16:59, 09. Januar 2017
    Hallo Herr Schulz,

    ich versuche mal zu raten, Zugriff auf die Kundendantenbakn haben wir vom Support nicht:
    Es geht um den PC Sicherheitsberater Ausgabe Dezember. Der Verlag hat übrigens einige Werke mit dem Titel xy-Berater
    Dann geht es ("Bot Trojaner" als Überschrift) um das Kaspersky Rettungssystem (Artikel Seite 4).

    Wie Sie im BIOS/UEFI bzw. dem Bootmenü des BIOS/UEFI einstellen, welches Bootmedium verwendet werden soll, kann ich ihnen leider nicht sagen. Dies ist stark Rechner abhängig und steht im Handbuch Ihers Rechners, bzw. des eingebauten Mainboards.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    12:59, 11. Januar 2017
    Hallo herr Klemann ,tut mir leid , wenn ich so undeutlich darstellte.

    also der Reihe nach :

    1.Bot Software rutergeladen.
    2. auf USB Stick geladen
    3.Bios eingestellt , Strat von USB first
    4.Start erfolgt korrekt , der Bot Bildschirm zeigt sich .Hier steht jedoch nur Start von
    Disk Coutdown setzt ein und endet bei 1 Sek.
    5.System bleibt stehen und ist nicht mehr zu bewegen.
    Nach Trennung USB Stick
    Daraufhin die Fehlermeldung

    Kernel Panik etc.

    Denkemal , das ist klar .Bitte Ihre Einschätzung.R.Schulz
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    15:30, 11. Januar 2017
    Hallo Herr Schulz,

    warten Sie mal etwas länger, falls sich dann nichts tut, kommt das Livesystem vermutlich nicht mit Ihrer Grafikkarte zurecht.

    Die Meldung Kernel Panik kommt beim abziehen des Sticks, dies bedeutet das System läuft noch und erkennt, das der Stick abgezogen ist, womit alle Ressourcen entfernt wurden und nichts mehr funktioniert.

    Ich kann nie zu viel, nur zuwenig über einen Rechner wissen. Wichtig sind vor allem CPU, RAM und Mainboard bzw. Chipsatz und die Grafikkarte. Bei Komplettrechnern wie Laptops reicht auch die genaue Modellbezeichnung.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    12:52, 12. Januar 2017
    vielen dank werde es mit mehr Zeit versuchen .
    Im Anhang Shots zum System

    Beste Grüeß R.Schulz:p
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    16:01, 13. Januar 2017
    Hallo Herr Schulz,

    der Rechner ist ja schon uralt von 2004 +/- 1-2 Jahre, der Grafikadapter wird leider nicht vom Kaspersky Rescue System unterstützt, erforderlich wäre ein Video Adapter GMA950 oder neuer, dieser ist 2005 erschienen. Ihr Rechner verfehlt die Voraussetzung, wenn auch nur knapp.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    14:53, 14. Januar 2017
    J astimmt ist von 05.Aber mit dem 3 GHZ Prozessor und 4 GB RAM ,sowie der 520 GB SSd
    und weiteren 3 TB USB Disk , komme ich super zurecht.

    Meien sie , den Adapter gibt es noch ? Ich frage auch mal bei Conrad nach
    MFG R.Schulz
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    12:44, 16. Januar 2017
    Hallo Herr Schulz,

    Nachfragen bringt nichts, die Grafikkarte gehört zum Chipsatz, dieser ist alt und wird nicht mehr unterstützt.

    Helfen kann nur der Einbau einer zusätzlichen Grafikkarte, etwa ein kleines Nvidia Modell, das würde den Rechner sogar beschleunigen, da dann der Hauptspeicher nicht mehr für die Grafik verwendet werden muss und selbst die kleinsten Grafikkarten wesentlich schneller sind, als diese eingebaute.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    14:48, 19. Januar 2017
    Vielen Dank für Ihre Antworten , Herr Kleemann,

    Ich versuche gerade die Karte über Conrad zu bestellen , " Könnten Sie wohl
    folgende Fragen beantworten?
    - exakte Artikelbezeichnung
    - genaue Typenbezeichnung
    - Hersteller ,ist ja Nividia .

    vielen Dank für Ihre Mühe .U.schulz

    nochmal Anhänge zum Board
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    17:04, 20. Januar 2017
    Hallo Herr Schubert,

    Sie können eine beliebige PCI Express (PCIe) Karte einbauen, diese sollten den PCI 2.0 Standard unterstützen.

    Ihnen reichen die kleinen passiv gekühlten Karten etwa mit Nvidia Geforce GT 730 Chipsatz für 60€ von Gigabyte. Diese sind schon deutlich schneller als die verbaute und haben zudem 2 GB Grafikspeicher.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »