Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

horstb
VIP
horstb
offline
Sehr geehrte Damen und Herren,

auf meinem Rechner sind Ubuntu und Windows10 installiert. Beim Start des Computers wird oben links ein kleines Menü (vermutlich heißt das Bootmenü) angezeigt, welches eine Auswahl zwischen den beiden Betriebssystemen ermöglicht (siehe beigefügte Fotos).

Bei der Einrichtung dieses Anfangsmenüs haben Sie mich unterstützt ("Window 10 Pro und Unbuntu parallel installieren", 22.03.2019).

Momentan ist es so eingestellt, dass ich bei der Benutzung von Ubuntu den Rechner einfach hochlaufen lassen kann. Möchte ich hingegen Windows10 benutzen, muss ich im besagten Anfangsmenü eine Auswahl treffen.

Da ich momentan hauptsächlich in Windows10 unterwegs bin und Ubuntu nebenher für die Zukunft testen möchte, wäre es für mich eine Erleichterung in der Bedienung, wenn beim Booten vorrangig Windows10 und wahlweise Ubuntu zum Zuge käme.

Kann ich das ohne Gefährdung des Gesamtsystems irgendwie mit einer einfachen Änderung auf die bevorzugte Reihenfolge einstellen und ggf. später wieder zurück stellen?

Freundliche Grüße

Horst Baumann
Geschrieben in: Linux 17:42, 05. Februar 2020
Beitrag teilen:

Akzeptierte Antwort

horstb
VIP
horstb
offline
13:04, 28. Februar 2020
Guten Tag Herr Kleemann,

hat funktioniert. Danke für Ihre Hilfe.

Freundliche Grüße

Horst Baumann
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Antworten (1)
  • Akzeptierte Antwort

    18:33, 06. Februar 2020
    Hallo Herr Baumann,

    was Sie da sehen ist der Bootmanager Grub2 von Ubuntu, diesen können Sie ändern unter Ubuntu.

    Die Änderungen gehen eigentlich nur per Skriptdateien, aber jemand hat sich erbarmt und für faule wie mich eine grafische Oberfläche gebastelt.

    Der Grub Customizer ist nicht in den offiziellen Paketquellen enthalten. Der Autor dieses Tools stellt ein Personal Package Archive (kurz PPA) zur Verfügung, dieses PPA müssen Sie in die Paketverwaltung einbinden und den Grub Customizer dann wie jedes andere Programm installieren:

    1. Öffnen Sie ein Terminalfenster mit der Tastenkombination [Strg]+[Alt]+[t].
    2. Geben Sie folgenden Befehl ein um die PPA hinzuzufügen:
    3. sudo add-apt-repository ppa:danielrichter2007/grub-customizer

    4. Aktualisieren Sie die Informationen der Paketverwaltung:
    5. sudo apt-get update
    6. Installieren Sie den Grub Customizer:
    7. sudo apt-get install grub-customizer


    Durch den Befehl sudo wird der nachfolgende Befehl mit root-Rechten (entspricht dem Administrator in Windows) ausgeführt. Das Passwort das Sie eingeben müssen, ist das Passwort des Benutzers mit dem Sie im Linuxystem sind, dieses haben Sie bei der Installation erstellt. Das zweite häufige Problem ist, das scheinbar nichts angenommen wird, wenn Sie das Passwort eingeben, dies ist eine Sicherheitsfunktion, das Passwort wird angenommen, es werden nur keine Zeichen - auch keine Platzhalter * - bei der Eingabe dargestellt.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »