Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

woge2
VIP
woge2
offline
Sehr geehrter Herr Koch,

als Tester von "Windows 7 leicht gemacht" bitte ich um die Klärung folgendes Problems: Bluescreens - wahrscheinlich nach Installation
eines Programms im Komatiblitätsmodus - genauer: PhotoImpact 12. Kann es dabei mit Win7 Prof. Probleme geben? Das Progemm
ließ sich unter Hinweis auf die Inkompatiblität gut installieren. Es funktioniert auch. Aber seither gab es öfters, auch bei anderen Situationen (Internet, Arbeit mit anderen Programmen, aber auch wenn ich "PC Probleme lösen" aufrufe) ) diese Bluescreens. (s. Anhang). Der Gerätemanager zeigt keine Probleme auf, chkdsk und "mdsched.exe" ebenso.
Mein System und Hinweise: siehe Anhang



Ich möchte das inkompat. Grafikprogramm natürlich behalten. Test mit Wiederherstellungspunkt? Was bringt eine Reparaturinstallation mit dem so genannten "Inplace Upgrade"?



Mit freundlichen Grüßen



Wolfgang Gerullis
Geschrieben in: Windows 7 12:29, 17. Februar 2015
Beitrag teilen:
Antworten (3)
  • Akzeptierte Antwort

    woge2
    VIP
    woge2
    offline
    13:11, 17. Februar 2015
    Sehr geehrter Herr Koch,

    hier nochmal der Anhang als doc-Datei.
    MfG

    W.Gerullis
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    17:36, 17. Februar 2015
    Hallo Herr Gerullis,

    mir scheint es sehr unwahrscheinlich, dass PhotoImpact für die Bluescreens verantwortlich ist. Das ist nur ein Bildbearbeitungsprogramm, es ist nicht zu erwarten, dass es so schwerwiegende Systemprobleme verursacht - erst recht, wenn die Abstürze auch bei anderen Tätigkeiten auftreten.

    Um die Fehlerursache zu finden, sollten Sie so vorgehen:

    1. Führen Sie einen sauberen Systemstart durch. Wie das geht, ist unter http://support.microsoft.com/kb/929135/de-de ausführlich beschrieben.

    2. Falls der PC dann immer noch mit Bluescreens abstürzt, würde ich einen Hardware-Fehler - zum Beispiel einen defekten Speicherbaustein oder einen Mainboard-Defekt - als Ursache vermuten. Einen Speichertest können Sie so durchführen: Beenden Sie zunächst alle Programme. Tippen Sie dann das Tastenkürzel Windows + R und führen Sie im nächsten Fenster den Befehl "mdsched" aus. Klicken Sie anschließend auf "Jetzt neu starten und nach Problemen suchen".

    3. Treten die Abstürze nach dem sauberen Neustart nicht mehr auf, ist eines Ihrer installierten Programme dafür verantwortlich. Machen Sie die Änderungen wieder rückgängig. Deinstallieren Sie über die Systemsteuerung konsequent alle Programme, die als Ursache in Frage kommen. Lassen Sie sich die installierten Programme am besten nach dem Installationsdatum sortiert anzeigen, dann können Sie vergleichen, welche Software zu dem Zeitpunkt hinzugekommen ist, seit dem die Abstürze auftreten. Entfernen Sie zudem alle Programme, die Sie nicht mehr im täglichen Gebrauch haben. So erleichtern Sie Windows um eine Menge von möglichen Störfaktoren.

    3. Scannen Sie den PC mit einer Notfall-DVD nach eventuell vorhandenen Schadprogrammen. Wie das geht, habe ich unter anderem hier: https://club.computerwissen.de/qa/pka-trojaner ausführlich beschrieben.

    Ich hoffe, das hilft Ihnen weiter.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    woge2
    VIP
    woge2
    offline
    14:27, 05. November 2015
    Hallo Herr Koch,

    danke für ausführlichen Hinweise. Es lag letztendlich an einem defekten Speicherbaustein.

    Viele Grüße

    W. Gerullis
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »