Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

kbl
VIP
kbl
offline
Hallo, ich habe in der letzten Zeit häufig einen Blue Screen Fehler mit folgender
BeschreibungDPC Watchdog Violation .. Driver Power State Failure.
PC mit windows 10 stürtzt ab und fährt aber gleich wieder hoch.
Was kann ich gegen den Fehler machen?
Danke für irgend eine Hilfe. Klaus
Geschrieben in: Windows 10 22:22, 04. September 2019
Beitrag teilen:
Antworten (7)
  • Akzeptierte Antwort

    20:33, 05. September 2019
    Hallo Klaus,

    da verursacht scheinbar ein inkompatibler Hardware-Treiber das Problem. Haben Sie zuletzt einen Treiber neu installiert? Oder vielleicht ein Tool zur automatischen Treiber-Aktualisierung eingesetzt?

    Wenn ja, machen Sie die Änderungen doch einmal rückgängig.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    kbl
    VIP
    kbl
    offline
    11:37, 06. September 2019
    Hallo Herr Koch,
    das ist ein guter Hinweis! Ich habe in letzter Zeit ziemlich viel Programme neu geladen. U.a. auch ein Programm zur Fehlerbeseitigung. Ich habe es jetzt wieder gelöscht und auch etliche andere die ich in den letzten Tagen geladen hatte. Mal sehen ob es was nutzt. Ich melde mich dann wieder

    Viele Grüße

    Klaus
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    kbl
    VIP
    kbl
    offline
    12:52, 07. September 2019
    Hallo Herr Koch,
    leider hat es nicht geklappt, Blue Screen mit gleicher Bemerkung taucht immer wieder auf. Ich glaube ich muss Windows 10 neu installieren. Was halten Sie davon? Würde mich freuen wenn Sie oder jemand der es liest mir dazu einen Hinweis geben kann.

    Viele Grüße

    Klaus Lidde
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    online
    13:23, 07. September 2019
    Hallo Herr Lidde,

    leider haben "Programme zur Fehlerbeseitigung", soweit sie nicht von Microsoft gleich in Windows enthalten sind, die Aufgabe, den unbedarften Anwender zu melken. Da werden Abstürze erzeugt oder im besseren Fall nur simuliert, damit man zur Fehlerbeseitigung etwas bezahlt. Je nach Hersteller wird pro Fehler eine Summe gefordert oder man muss ein Abo abschließen. Natürlich wird man nicht so plump darauf hingewiesen...

    Mit anderen Worten: Neuinstallation ist die beste Lösung. Dazu mit dem Media Creation Tool von Microsoft die aktuelle Version von Windows herunter laden und entweder mit diesem Programm einen USB-Stick erstellen oder eine DVD brennen.
    Letzteres ist bei einem instabilen System riskant, weil Rohlinge dabei unvollständig erzeugt werden können und als Kaffeetassenuntersetzer enden.

    VG
    noha
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    online
    13:26, 07. September 2019
    Nachtrag:
    Die von mir erwähnten, in Windows vorhandenen Programme, sind dism.exe und sfc.exe
    Mehr dazu in https://www.giga.de/downloads/windows-10/tipps/windows-10-reparieren-mit-bord-programmen-dism-und-sfc/
    und
    https://www.borncity.com/blog/2015/12/01/allesknner-das-windows-tool-dism-im-berblick/

    Vielleicht können Sie mal die im ersten Link angegeben Reparaturmaßnahmen ergeifen.

    noha
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    kbl
    VIP
    kbl
    offline
    13:51, 07. September 2019
    Hallo Noha,

    herzlichen Dank für die Bemerkungen und links. Das mit den Fehlerbeseitigungsprogrammen habe ich wohl jetzt am eigenen Leib erfahren. Ich werde jetzt mal Ihrer Empfehlung nachgehen und eine Neuinstallation in alles Ruhe durchführen. Ich melde mich wieder wenn ich es abgeschlossen habe.
    Schönes Wochenende und viele Grüße
    Klaus
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    10:55, 09. September 2019
    Hallo Klaus,

    ich kann mich nohas Empfehlung nachträglich nur anschließen. Eine kleine Anmerkung meinerseits noch: Um die Auswirkungen von "Tuning"- oder "Reparatur"-Programmen rückgängig zu machen, ist deren Installation nicht ausreichend. Es gilt, vorher die (meistens) in den Programmen eingebaute "Zurücksetzen"-Funktion zu nutzen, um das System wieder (hoffentlich) in seinen Ausgangszustand zu bringen. Notfalls hilft auch die Windows-Systemwiederherstellung.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »