Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Guten Abend,
Es muss immer etwas
Ich wollte mich mehr in screens einarbeiten.
- beim snipping Tool, drücke ich auf "neu", oder auch auf modus, dann wird sofort mein Bild das ich bearbeiten will,weis!
Also kann ich die Seite garnicht bearbeiten.
- beim PicPick, klicke ich auch auf ein Symbol was ich machen möchte,geht eine weise Seite auf und oben steht was von antivirus,DRM etc.
Hatte ich beides noch nicht gehabt.
Was habe ich nun wieder falsch gemacht?
Es wäre nett wenn Sie mir die Antwort sagten.
Vielen Dank
Fema2007
Geschrieben in: Windows 10 17:19, 06. November 2017
Beitrag teilen:
Antworten (1)
  • Akzeptierte Antwort

    12:53, 07. November 2017
    Hallo Herr Treptow,

    dass der Bildschirm beim Snipping Tool weiß wird, ist bei dem Programm normal. Der Mauszeiger verwandelt sich dabei in ein Kreuz und Sie können bei gedrückter linker Maustaste ein Rechteck über dem Bereich aufziehen, den Sie in einer Bilddatei festhalten können.

    Bei PicPick öffnet sich standardmäßig nach dem Start ein Fenster, das der Bearbeitung der erfassten Screenshots dient. Zuvor müssen Sie den Screenshot aber erst einmal anlegen. Um die Einstellungen des Programms zu verändern, klicken Sie rechts unten in der Taskleiste auf das PicPick-Symbol und danach im aufklappenden Menü auf "Optionen". Anschließend können Sie ganz genau festlegen, was mit einem Screenshot passieren soll:

    - Unter "Aufnahme" wählen Sie zum Beispiel aus, ob der Screenshot im PicPick-Editor geöffnet , in der Zwischenablage gespeichert, direk als Bilddatei abgelegt werden soll (es gibt eine Reihe weiterer Möglichkeiten).
    - Unter "Bilddatei" geben Sie den gewünschten Namen der erzeugten Bilddateien an. Standardmäßig ist schon das Kürzel für eine fortlaufende Nummerierung eingetragen, sodass Sie nur einen passenden Namen davor einzutragen brauchen. Das Ergebnis könnte zum Beispiel "Windows-Screenshot-%c" lauten.
    - Unter "Speichern" wählen Sie den gewünschten Speicherort für die Bilddateien aus.
    - Unter "Tastenkürzel" legen Sie genau fest, welche Taste welche Art von Screenshot (ganzer Bildschirm, aktives Fenster, Bildausschnitt usw.) auslösen soll.

    Klicken Sie auf OK, wenn Sie alles nach Ihren Wünschen eingestellt haben.

    Durch Tippen der Taste "Druck" wird jetzt zum Beispiel ein Screenshot des gesamten Bildschirms angelegt. Je nach Voreinstellung erscheint das Bild danach im PicPick-Editor, landet in der Zwischenablage, wird als Bilddatei am gewünschten Ort gespeichert usw.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »