Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

josta
VIP
josta
offline
System UBUNTU 17.04 (neben Windows 7)
In der Softwareverwaltung wurde mir eine Betriebssysemaktualisierung angezeigt, die ich bejahe.
Die Aktualisierung startet zwar, aber bleibt in der Mitte während 10 Minuten (!) stecken, wie der > Anhang "Systemaktualisierung.png" zeigt.
Ich breche ab und öffne die Aktualisierungsverwaltung. Mitteilung: "nach Aktualisierungen wird gesucht". Auch da wird mir angezeigt (auch während etwa 5 Minuten) "es wird gewartet" (> Anhang "Aktualisierungsverwaltung.png") . Ich klicke auf "Stopp" und starte die Aktualisierungsverwaltung neu. Mir wird mitgeteilt , dass Aktualisierungen heruntergeladen seien (> Anhang "Ubuntu-Kern-Aktrualisierung.png"). Ich klicke auf "jetzt installieren". Wieder wird mir mitgeteilt, "Aktualisierungen werden installiert ..." und aber auch wieder "es wird gewartet" (auch hier kein Fortschritt während langer Zeit, > Anhang "Aktualisierungeninstallieren.png").
Ich breche genervt ab.
Was kann ich da tun? Mein System funktioniert auch ohne diese Aktualisierungen gut.
In Synaptic habe ich festgestellt, dass meine Aktualisierungen vom Server "http://ubuntu.ethz.ch/ubuntu"; geholt werden.
Geschrieben in: Freeware & Open Source 10:12, 23. Juni 2017
Beitrag teilen:

Akzeptierte Antwort

15:54, 23. Juni 2017
Hallo Josta,

Ubuntu versucht immer den für Sie am Besten erreichbaren Server zu nehmen, das ist bei ihnen anscheinend der http://ubuntu.ethz.ch/ubuntu.

Ubuntu Software und die Aktualisierungsverwaltung sind leider etwas knauserig was die Fehlermeldungen angeht. Synaptic ist da etwas besser, Sie können ja den Punkt Aktualisierungen vormerken anwählen und dann diese installieren.

Alternativ und wie ich finde übersichtlicher sind die Fehlermeldungen mit dem Terminalbefehl apt-get, oft wird dabei auch alles automatisch repariert und funktioniert danach weider. Kopieren Sie die Meldungen und stellen Sie diese hier ein, fallsd as Update nicht durch geht.

Versuchen Sie zuerst ein Update über das Terminal:

  1. Öffnen Sie ein Terminalfenster mit [Strg]+[Alt]+[t]
  2. Geben Sie die folgenden Befehle ein:
  3. sudo apt-get update    (Aktualisierung der Paketlisten)

    sudo apt-get upgrade  (Einspielen aller Updates)


Durch den Befehl sudo wird der nachfolgende Befehl mit root-Rechten (entspricht dem Administrator in Windows) ausgeführt. Das Passwort das Sie eingeben müssen, ist das Passwort des Benutzers mit dem Sie im Linuxystem sind, dieses haben Sie bei der Installation erstellt. Das zweite häufige Problem ist, das scheinbar nichts angenommen wird, wenn Sie das Passwort eingeben, dies ist eine Sicherheitsfunktion, das Passwort wird angenommen, es werden nur keine Zeichen - auch keine Platzhalter * - bei der Eingabe dargestellt.

Mit freundlichen Grüßen,
Dirk Kleemann
google icon

Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
Jetzt bewerten

Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Antworten (0)
  • Es gibt noch keine Antwort zu diesem Thema
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »