Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Bei dem Laden von adobe digital editions, ging alles bis zum Schluss, bis:
"bitte warten Sie bis Adobe Digital Editions 4.5 installiert wird....." Dieser
Vorgang wird nicht zu Ende geführt
Geschrieben in: Linux 22:45, 09. Februar 2019
Beitrag teilen:
Antworten (9)
  • Akzeptierte Antwort

    18:30, 10. Februar 2019
    Hallo Herr Hermann.

    da müsste ich doch zumindest wissen wie Sie vorgegangen sind (welche Anleitung) und welche Linxudistribution Sie in welcher Version verwenden.

    Weder gibt es Adobe Digital Editions 4.5 für Linux noch funktioniert Onleihe einfach so. So weit ich das gesehen habe, das Onleihe das man Wine verwenden sollte. Da die das sagen sollte es funktionieren und Sie werden sicherlich eine Anleitung gefunden haben?

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    18:12, 11. Februar 2019
    Hallo Herr Kleemann,
    die Anleitung hatte ich aus: "Computerwissen von Achim Wagenknecht". Bis zur
    Installation hat meines Erachtens ja auch alles geklappt. Können Sie mir weiterhelfen?
    Mit freundlichen Grüßen,
    Jürgen Schwinn
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    19:00, 12. Februar 2019
    Hallo Herr Schwimm,

    Sie haben mir noch nicht geschrieben welche Linuxversion Sie verwenden.Dies ist wichtig.

    PlayOnLinux scheint allerdings bei Ubuntu 18.04 gerade Probleme damit zu haben. Auch ist die Installation von Adobe Digital Editions wohl nur mit Tricks möglich. Und dann scheint der Download von Büchern nicht zu funktionieren.

    Der Artikel von Herrn Wagenknecht ist von 2016 und seit dem hat sich einiges geändert und es ist wohl nicht so einfach möglich. Aktueller sind die Hilfen im Userforum der Onleihe, eventuell hilft Ihnen dies weiter.

    Grundsätzlich ist Wine klein Windowsersatz und eher ein Notbehelf, das etwas einfach und vollständig mit diesem Hilfsmittel funktioniert ist eher selten.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    11:59, 18. Februar 2019
    Hallo Herr Schwinn,

    inzwischen habe ich erfahren, dass die Onleihe gerade von Adobe auf ein anderes System umgestellt wird. Dadurch soll der ganze Vorgang erheblich einfacher werden. Wenn Sie also noch etwas Geduld aufbringen können, löst sich das Problem (hoffentlich) von selbst. Sobald das neue System verfügbar ist, werde ich berichten, wie es funktioniert.

    Schöne Grüße
    Achim Wagenknecht
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    12:10, 04. Juli 2019
    Hallo Herr Wagenknecht,
    wie viel Geduld muss ich noch aufbringen?

    Gruß
    Jürgen Schwinn
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    13:02, 04. Juli 2019
    Hallo Herr Schwinn,

    das frage ich mich auch. Hier in der Wuppertaler Bibliothek braucht man immer noch Adobe Digital Editions. Bei welcher Bibliothek sind Sie denn? Ich hake hier auch nochmal nach.

    Schöne Grüße
    Achim Wagenknecht
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    13:13, 04. Juli 2019
    Hallo Herr Wagenknecht,
    Ich bin bei der Stadtbibliothek Lahnstein.

    Gruß
    Jürgen Schwinn
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    13:51, 04. Juli 2019
    Hallo Herr Schwinn,

    wie sich herausstellt, ist die Stadtbibliothek Lahnstein gar nicht ans System "Onleihe" angeschlossen, sondern nutzt das Angebot der Firma Ciando. Adobe Digital Editions wird aber trotzdem vorausgesetzt. Ich habe gerade die Installation mit PlayOnLinux gestartet und lande ebenfalls in einer Sackgasse. Ich suche nach einer Lösung.

    Schöne Grüße
    Achim Wagenknecht
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    14:54, 04. Juli 2019
    Hallo nochmal,

    auf meinem Linux-PC funktioniert die Installation von Adobe Digital Editions wie folgt:

    Die Pakete wine-stable und winetricks müssen installiert sein.
    sudo apt install wine-stable
    sudo apt install winetricks

    Dann erzeugt man einen sogenannten "wine32 prefix":
    WINEPREFIX="$HOME/.wine32" WINEARCH=win32 wine wineboot

    Das ist eine abgekapselte Windows-Umgebung innerhalb des Linux-PCs. Darin werden dann drei Pakete installiert:
    WINEPREFIX="$HOME/.wine32" winetricks corefonts dotnet40

    Die aktuelle Version von Adobe Digital Editions funktioniert nicht, aber Version 4.5.0 lässt sich installieren. Diese können Sie hier herunterladen.

    Jetzt können Sie das Programm installieren:
    WINEPREFIX="$HOME/.wine32" WINEARCH=win32 wine ADE_4.5_Installer.exe

    Damit die Anzeige richtig funktioniert, ist noch dieser Befehl nötig:
    WINEPREFIX="$HOME/.wine32" winetricks ddr=gdi

    Gefunden habe ich diese Lösung hier.

    Einfach und benutzerfreundlich ist das zwar nicht, aber immerhin funktioniert es so – zumindest auf Ubuntu 18.04 LTS mit Nvidia Grafik.

    Schöne Grüße
    Achim Wagenknecht
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »