Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Sehr geehrte Damen und Herren,

nachdem ich in Ihrem Newsletter Windows Secrets Ihren Bericht
über Avast gelesen habe, dass dieser Virenscanner ausspioniert, bin ich
doch sehr verunsichert.

Ich habe Avast inkl. einiger zusätzlichen Tools als gekaufte Version,
auf meinem Laptop. Muss ich mir jetzt Gedanken machen, dass
mein Virenprogramm mich ausschnüffelt?

Muss ich jetzt irgendetwas unternehmen?

Vorab vielen Dank für Ihre Antwort.

Beste Grüße – Désirée Alvarez
Geschrieben in: Virenschutz 20:22, 07. Februar 2020
Beitrag teilen:
Antworten (1)
  • Akzeptierte Antwort

    18:46, 09. Februar 2020
    Hallo Frau Alvarez,

    dem Hersteller eines Sicherheitsprogramms muss man vertrauen können. Können Sie dies nicht, sollten Sie die Software nicht verwenden.

    AVAST hat Nutzerdaten aus den Anwendungen auch das Surfverhalten im sicheren Browser über eine Tochterfirma vermarktet. Das wurde eingestellt nach dem AVAST erwischt wurde, aber ich würde dem Anbieter nicht mehr trauen.

    Ihr Rechner wird dadurch zwar nicht unsicherer, aber die Daten will man ja eigentlich nicht herausgeben. Ich würde die Programme deinstallieren und Alternativen verwenden.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »