Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Volker Tim Ristau Am Wäldchen 12 49824 Emlichheim Kundennr.: 93-353787-64


Emlichheim 07.04.2020

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich habe ein großes Problem. Mein AnyDesk lässt sich von auswärts fernsteuern, ohne das ich es einschalte.
Habe schon währen ich offiziell mit jemand eine Steuerung zusammenarbeitete ein Zuschaltung eines Fremden bemerkt.
Seit Monaten muss ich ständig Meine Masterkart Kreditkarte tauschen, weil versucht wird International damit einzukaufen. Das ist eine Priepedkarte auf die ich immer nur das geladen habe
was ich kürzlich brauche.
Habe zur Zeit AmyDesk gelöscht, warte wieder einmal auf die 5. Masterkart.
Hoffe sie können mir bei den Problemen helfen..

Telefonisch erreichen Sie mich unter 05943910275

Mit freundlichen Grüßen
Volker Tim Ristau
Geschrieben in: Windows 10 20:02, 07. April 2020
Beitrag teilen:
Antworten (1)
  • Akzeptierte Antwort

    10:44, 08. April 2020
    Hallo Herr Ristau,

    hier hat sich jemand offenbar der Zugangsdaten für Ihr AnyDesk bemächtigt und
    illegal auf Ihrem PC Daten ausgespäht.

    Das kann sich theoretisch auf Ihre Kreditkartennummer beschränken. Sie wissen aber nicht, ob er nicht vielleicht auch Passwörter für Online-Händler, Ihr Bankkonto oder – was am schlimmsten wäre – Ihr E-Mail-Konto erbeutet hat. Eventuell hat der Eindringling auch weitere Schadprogramme auf Ihrem PC platziert, sodass das Entfernen von AnyDesk keine Auswirkungen hat.

    Hier hilft jetzt nur noch der Rundumschlag:

    - Stellen Sie sofort die Nutzung Ihres PCs ein bzw. schalten Sie ihn nur noch bei getrennter Internetverbindung ein.

    - Ändern Sie (auf einem anderen PC) sämtliche wichtigen Passwörter: Beginnen Sie mit Ihrem E-Mail-Konto (bzw. Ihren E-Mail-Konten) und arbeiten Sie sich durch alle anderen wichtigen Internetdienste vor: Online-Händler, Bankkonto, eBay usw.

    - Scannen Sie Ihren PC mithilfe eines Notfall-Mediums auf Schadprogramme und löschen Sie diese gegebenenfalls. Mehr Informationen dazu finden Sie zum Beispiel unter https://support.eset.com/de/kb3509-wie-nutze-ich-eset-sysrescue-live-um-meinen-computer-zu-bereinigen.

    - Sichern Sie Ihre Benutzerdaten von Ihrem PC und setzen Sie das System nach Löschung der Festplatte komplett neu auf (bzw. lassen Sie es neu aufsetzen, sofern Sie sich das nicht zutrauen).

    Meine Empfehlung: Wenden Sie sich am besten an einen Fachmann in Ihrer Nähe, der Sie vor Ort beraten und bei der Durchführung der nötigen Arbeiten unterstützen kann.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »