Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

jkmed
VIP
jkmed
offline
Kundennummer: 93-510522-74



Sehr geehrter Herr Koch,

vielen Dank für Ihre Antwort.
Ich vergaß zu erwähnen, dass auch die Aktivierung aller anderen MS-Programme verloren ist
und beim Start des jeweiligen Programmes verlangt wird, ohne dass die Funktionalität der
Programme eingeschränkt wäre, wenn man die Aufforderung lediglich schließt.
Der Produkt-Key von Win 7 ist ordnungsgemäß registriert (geprüft mit KeyFinder).
Ich habe das System mit etlichen Systemwiderherstellungen auf frühere Zeitpunkte
zurüchkgesetzt, ohne Änderung des Ergebnisses.
Zu den Fehlermeldungen:
1. zunächst steht permanent in der unteren rechten Ecke des Arbeitsplatze: die Echtheit
dieser Windows-Kopie wurde noch nicht bestätigt.
2. es erscheint ein Rahmen mit der Auforderung (abgekürzt): Windows jetzt aktivieren; muss
aktiviert werden wegen Hardware oderTreiberänderung. Aber: beim Versuch der Aktivierung
schlagen alle Methoden fehl (oft erscheint die Meldung, dass die entsprechende Website
nicht auffindbar ist).
3. es erscheint auch ein Rahmen mit der Nachricht, dass ich möglicherweise Opfer einer
Softwarefälschung geworden bin. Bei dem Versuch der online Lösung dieses Problems
können wieder die entsprechenden Websiten nicht gefunden werden oder die anderen
Methoden, die angeboten werden, schlagen fehl.

Ich bitte weiterhin um Hilfe und dank Ihnen für Ihre Mühen im voraus

MfG
Geschrieben in: Windows 7 10:05, 24. Oktober 2019
Beitrag teilen:
Antworten (3)
  • Akzeptierte Antwort

    11:00, 25. Oktober 2019
    Hallo Herr Kropp,

    zunächst eine Bitte: Nutzen Sie doch die Antwort-Funktion, um einem bestehenden Thema einen weiteren Beitrag hinzuzufügen. Dazu klicken Sie in der Benachrichtigungs-Mail auf "Dieses Thema lesen", melden sich dann auf der Seite des Computerwissen-Clubs mit Ihren Benutzerdaten an und schreiben Ihre Antwort ins Feld "Ihre Antwort". Ansonsten wird es schnell unübersichtlich. Danke!

    Zu Ihrem Problem: Ihr PC hat aber eine Internetverbindung, oder? Der Hinweis, dass die benötigte Webseite nicht gefunden wird, deutet auf ein Problem mit dem Internet hin.

    Nutzen Sie eventuell das Sicherheitsprogramm eines Fremdherstellers? Wenn darin eine Firewall enthalten ist, blockiert sie eventuell die Verbindung des Aktivierungsprogramms mit dem Internet. In dem Fall sollten Sie einmal Ihr Sicherheitsprogramm deaktivieren und einen neuen Versuch starten.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    jkmed
    VIP
    jkmed
    offline
    13:35, 20. November 2019
    Sehr geehrter Herr Koch,

    leider konnte ich Ihnen vor Beginn meines Urlaubes nicht mehr antworten, würde die Diskussion aber sehr gerne fortsetzen, um vielleicht doch noch eine Lösung meines Problems zu erreichen.
    Bitte entschuldigen Sie meinen Fehler mit meiner ersten Antwort. Es ist das erste Mal, dass ich eine Frage gestellt habe, so dass ich mit den Gepflogenheiten noch nicht vertraut war. Sie haben mit der Unübersichtlichkeit völlig recht.
    Ich habe nun Ihren Rat befolgt und die Firewall- und Antivirus-Software (von Avira) ausgeschaltet, aber mit gleichem Ergebnis der online Lösung des Problems (angeboten über eine Fesnter von Windows): "We are sorry, the page you requested cannot be found". Mit meinem Internetzugang habe ich ansonsten keine Probleme. Übrigens: telefonische Aktivierung geht auch nicht; und: das gleiche Betriebssystem läuft auf meinem Laptop ohne Probleme.
    Es muss bei Nutzung des BCUninstallers also irgendeine Datei verändert oder gelöscht worden sein oder liege ich da falsch? Haben Sie noch eine Idee?

    MfG
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    11:28, 21. November 2019
    Hallo Herr Kropp,

    mich irritiert bei Ihrer Beschreibung die Tatsache, dass Windows bei der Aktivierung auf eine nicht erreichbare Webseite verweist – das ist bei einer fest von Microsoft eingebauten Funktion wie der Aktivierung sehr ungewöhnlich. Und die Firewall haben wir als mögliche Ursache für die Blockade ja schon ausgeschlossen. Ich habe deshalb einmal ein bisschen recherchiert und bin auf zwei weitere mögliche Ursachen für das Problem gekommen.

    - Sie haben sich ein Schadprogramm eingefangen, das Ihnen die fehlende Aktivierung nur vorspiegelt. Beim Aufruf der (vorgetäuschten) Aktivierungsfunktion wird gar nicht die originale Microsoft-Aktivierung aufgerufen, sondern eine gefälschte Webseite, um Ihnen die Lizenzdaten aus der Tasche zu ziehen. Falls diese Webseite nicht mehr existiert, erscheint nur die Fehlermeldung "We are sorry, the page you requested cannot be found".

    - Sie besitzen auf Ihrem Rechner eine Windows-Lizenz, die ursprünglich nicht für Privatleute, sondern für Unternehmen vorgesehen war. Microsoft stellt vielen Unternehmen gegen Zahlung einer monatlichen Gebühr große Lizenzpakete zur Verfügung (sogenannte MAK-Lizenzen). Wird der Bezug der Windows-Lizenzen gekündigt oder schließt das Unternehmen, verliert auch jede gemietete Windows-Lizenz ihre Gültigkeit – und es kann offenbar zu dem bei Ihnen auftretenden Fehlerbild kommen. Kurz vor dem Supportende von Windows 7 ist es sogar nicht unwahrscheinlich, dass die Gültigkeit Ihrer Windows-7-Lizenz auf diese Weise ausgelaufen ist.

    Ich würde Ihnen folgende Vorgehensweise empfehlen:

    1. Untersuchen Sie Ihren PC mit einem Notfallmedium auf eventuell bei Ihnen vorhandene Schadprogramme. Wie das geht, ist zum Beispiel unter https://support.eset.com/de/wie-nutze-ich-eset-sysrescue-live-um-meinen-computer-zu-bereinigen ausführlich beschrieben. Der eingebaute Virenscanner ist bei einem bereits aktiven Schadprogramm so gut wie nutzlos, deshalb ist es erforderlich, das Notfallmedium einzusetzen.

    2. Falls der Scan keinen Befund liefert, führen Sie anschließend einmal einen sauberen Neustart aus, um sämtliche Einflüsse von Fremdprogrammen auf die Aktivierung auszuschließen. Wie das geht, ist unter https://support.microsoft.com/de-de/help/929135/how-to-perform-a-clean-boot-in-windows beschrieben. Nach dem sauberen Neustart probieren Sie es noch einmal mit der Aktivierung. Und anschließend machen Sie die Änderungen des sauberen Neustarts wieder rückgängig.

    Sollte die Aktivierung dann immer noch nicht klappen, vermute ich in der Tat ein Problem mit der Windows-Lizenz. Aber wie dem auch sei: Da am 14. Januar der Support für Windows 7 ohnehin ausläuft, ist es höchste Zeit, zu Windows 10 zu wechseln. Das Problem mit der Aktivierung sollten Sie zum Anlass nehmen, den Wechsel durchzuführen.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »