Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

gutri
VIP
gutri
offline
Gerhard UTRI – Kundennummer: 93-925882-10


Sehr geehrte Damen und Herren,

beziehe mich auf PC 1-2-3 – Kurs, Kapitel „Probleme und PC-Pannen selbst lösen“.
Es wird beschrieben, wie eine Notfall-CD (Hersteller: Kaspersky) selbst gebrannt wird um den PC von einem Virus zu befreien und wie das Antivirenprogramm der CD eingesetzt wird um den PC vom Schadprogramm zu befreien.
Das Brennen der CD hat bei mir anstandslos funktioniert.
Nun sollte beim Start des PCs das Betriebssystem auf der CD geladen werden.
Das hat bei mir funktioniert bis zur grafischen Oberfläche des Kaspersky-Betriebssystems.
Dann erschienen einige Textmeldungen am Bildschirm bis zur Meldung:
„WARNING: NetworkManager has started, but is inactive“.

Dann kamen noch einige Meldungen (siehe angefügte Datei), aber dann kam es zum Stillstand – das Fenster zur Annahme der Lizenzbedingungen erschien nicht mehr.

Bei mir ist der PC immer über Netzwerkkabel mit dem WELAN-Router verbunden. Ich habe auch einwandfreien Zugang zum Internet.

Können Sie mir weiterhelfen?

Vielen Dank für die Rückmeldung.

Beste Grüße
Gerhard Utri
Geschrieben in: Virenschutz 10:29, 02. März 2020
Beitrag teilen:
Antworten (2)
  • Akzeptierte Antwort

    09:21, 04. März 2020
    Hallo Herr Utri,

    ich hab leider keine Ahnung, auf welche Fehler und Schwierigkeiten das Kaspersky-System gestoßen ist, sodass es bei Ihnen nicht richtig läuft. Ich würde vermuten, dass das zugrundeliegende Linux-Betriebssystem mit der Hardware Ihres PCs nicht richtig zusammenarbeitet.

    Sie können stattdessen einmal die Notfall-CD eines anderen Herstellers ausprobieren:

    Avira: https://blog.avira.com/de/virenattacke-so-erstellen-sie-eine-rettungs-cd-fuer-den-notfall/ (die Anleitung hat sogar unser Kollege Nils Matthiesen geschrieben)

    Eset: https://support.eset.com/de/kb3509-wie-nutze-ich-eset-sysrescue-live-um-meinen-computer-zu-bereinigen

    Folgen Sie einfach den beschriebenen Schritten zur Erstellung des jeweiligen Notfall-Mediums. Vom Prinzip her ist die Vorgehensweise zum Brennen bzw. zum Starten und Einsetzen des Mediums die Gleiche.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    gutri
    VIP
    gutri
    offline
    09:39, 04. März 2020
    Vielen Dank für den Tipp !
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »