Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Ich habe heute die CD bekommen und habe Anti-spy so eingerichtet wie im Heft vorgeschlagen. Jetzt kann ich aber aus meinen Mails heraus keinen Link mehr ausführen. Gemerkt habe ich das, als ich für WinOptimizer den Lizenzschlüssel anfordern wollte, und das nicht ging. Wenn ich den Bestätigungslink anklicke, bewegt sich gar nichts.
Dann habe ich versucht aus einer anderen Mail einen Link zu einem Vortrag zu aktivieren, auch da bewegte sich nichts, obwohl ich ihn vorher schon erfolgreich benutzt hatte.
Wo muss ich jetzt im Anti-Spy etwas zurücknehmen?
Nach der Installation wurde ich angehalten, ein Update vorzunehmen. Es ist jetzt die Version 1.0.6593.15228 aufgespielt. Windows 10
Ohne die Funktion hänge ich richtig in der Luft, sie ist wichtig für mich.
Ich hoffe, sie können mir helfen. Sonst muss ich dies Programm wohl leider wieder auf Standard setzen und deinstallieren.
Freundliche Grüße,
Helga Seemann
Geschrieben in: Internetsicherheit 15:35, 30. Mai 2020
Beitrag teilen:
Antworten (4)
  • Akzeptierte Antwort

    19:19, 02. Juni 2020
    Hallo Frau Seemann,

    welches heft, welche Ausgabe und welche CD meinen Sie? Der Verlag hat viele Produkte und wir Experten kennen nicht alle, sondern sind immer nur für Teilbereiche zuständig.

    Von Optimierungspogrammen wie den WinOptimizer rate ich generell ab, diese machen im besten Fall nichts, im schlimmsten muss Windows neu installiert werden. Ansonsten produzieren sie gerne Fehler in anderen Programmen.

    Es gibt verschiedene AntiSpy Programme, einige können temporär ausgeschaltet werden.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    20:17, 02. Juni 2020
    Hallo Herr Kleemann,
    ich habe das Kennenlernangebot bekommen von Software-Schatzkiste mit der Marken-Vollversion-DVD mit Secuperts AntiSpy, OnlineTV, WinOptimizer 2019 und dem "großen Begleitheft Markenvollversionen. Darin werden die Installationen und Einstellungen sehr ausführlich beschrieben, einschließlich der Anforderung einer vollgültigen Lizenz.
    Alles traf bei mir am 30.05.2020 ein.
    Mich hatte sehr angesprochen, dass man die Spionagefunktionen abstellen kann, die standardmäßig aktiviert sind. Und es wurde eine detaillierte Anleitung gegeben, bei welchen es sinnvoll ist, sie zu deaktivieren. Das habe ich vorgenommen, Ergebnis s.o.
    Schade, ich werde das Programm wohl deinstallieren, wenn sie es nicht kennen.
    Freundliche Grüße,
    Helga Seemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    online
    22:08, 02. Juni 2020
    Hallo Frau Seemann,

    ein Programm wie Antispy zu deinstallieren nach dem man Änderungen gemacht hat, ist sehr gefährlich, weil man diese Änderungen dann nicht mehr rückgängig machen kann.

    Die richtige Vorgehensweise ist
    1. Alle Einstellungen wieder auf Standard setzen.
    2. Im Programm eine Änderung machen und die Auswirkungen beobachten. Zusätzlich notieren, wann man was gemacht und beobachtet hat.
    3. Anschließend kann man die nächste Änderung vornehmen.

    Außerdem sollte man vor jeder Einstellung nachlesen, was sie genau bewirkt und ob man das überhaupt so haben will. Auch hier gilt "Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie"

    VG
    noha (Leser dieses Forums)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    16:09, 04. Juni 2020
    Hallo Frau Seemann,

    Anti-Spy ist eine sinnvolle Software, zumindest für die Redefreudigkeit von Windows. Ich vermute Sie verwenden als Browser den Internet Explorer bzw. Edge, die sinnvollen Einstellungen werden in der Anleitung auf Seite 6 vorgestellt. Was Sie hindert dürfte die Einstellung Popup-Fenster blockieren sein.

    Sicherheit bedeutet leider oft, das man auf Bequemlichkeit verzichtet. Entweder Sie belassen es bei dieser Einstellung und ändern sie nur, wenn Sie gerade stört, wie bei der Installation des WinOptimizers.

    Alle Einstellungen von Anti-Spy können Sie mit einem Klick zurücknehmen. Die Schaltfläche Alles zurücknehmen.

    WinOptimizer können Sie natürlich verwenden, anderer IT-Experte andere Meinung. Wie gesagt rate ich von allen Optimierungs- und Tuningtools ab, weil man nicht weis, was wirklich verändert wird und sie nichts bringen. Dies basiert auf meine lange Erfahrung im Support und der Administration.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »