Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

dolle
VIP
dolle
offline
application-octet-stream-attachmet

Thema: oben aufgeführtem Anhang kann ich nicht öffnen.
Wie gehe ich vor.

Klaus Porrmann
Kunden-Nr. 80-233455-46
Geschrieben in: Windows 7 15:24, 18. März 2015
Beitrag teilen:
Antworten (2)
  • Akzeptierte Antwort

    17:27, 18. März 2015
    Hallo dolle,

    Für mich war dieser Datentyp auch fremd, daher habe ich auch erst einmal im Internet recherchiert und dabei diesen englischsprachigen Beitrag entdeckt. Eine maschinelle Übersetzung dieses Artikels (siehe beigefügte PDF-Datei) bietet zumindest einen ersten Überblick zu dieser Art von Datei-Anhängen. Evtl. hilft dies Ihnen zunächst schon mal weiter. Bei Bedarf müssten sich die Experten des Verlages hierzu nochmals äußern. Daher bitte ich Sie um ein Feedback.

    Mit freundlichen Grüßen
    dieter53
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    18:19, 18. März 2015
    Hallo Herr Pormann,

    der Typ "Application Octet Stream" bedeutet, dass das tatsächliche Format einer Datei beim Hochladen ins Internet oder in eine E-Mail verloren gegangen ist und jetzt keine Anwendung zum Öffnen zugeordnet werden kann. Das kann bedeuten, dass sich lediglich eine harmlose Word-Datei hinter dem Anhang verbirgt, es kann aber auch bedeuten, dass es sich um ein Schadprogramm handelt.

    Ich empfehle Ihnen, diesen Anhang nur dann zu öffnen, wenn Sie
    1. wissen, von wem die Datei verschickt wurde, dass derjenige tatsächlich bewusst diese Datei an Sie verschickt hat, und Sie
    2. abklären können, um welche Art von Datei es sich handelt.

    Nach dem Abspeichern auf der Festplatte können Sie dann den Dateinamen ändern, die passende Dateinamenserweiterung vergeben (.docx, .xls, .pdf, .zip usw.) und die Datei öffnen.

    Sofern es sich um eine unbekannte Datei aus unbekannter Quelle handelt, sollten Sie sie lieber ungeöffnet löschen.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »