Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

elgo29
VIP
elgo29
offline
Hallo Experten, ich bin Tablet Neuling und habe schon mehrmals die eingetippen Kontaktdaten versehentlich gelöscht. Gibt es einen Weg die Daten auf den PC übertragen. Ich denke mit dem USB Kabel und USB Lesegerät die Daten auf eine SD- Speicherkarte übernehmen und bei Bedarf wieder auf das Tablet übertragen? Oder gibt es einen einfacheren Weg?
Die verlorenen Kontakte wieder einzeln eintippen, ist ein erheblicher Zeitaufwand, können Sie mir einen Weg aufzeigen?
Ich beziehe seit Dez. 16 Einfach Android.
Danke im Voraus elgo29
Geschrieben in: Tablet & Smartphone 19:59, 31. Januar 2017
Beitrag teilen:
Antworten (1)
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    online
    23:46, 31. Januar 2017
    Hallo elgo29,

    es gibt zwei Möglichkeiten:

    1. Sie können einen SD-Kartenleser über ein sog. USB-To-Go-Kabel an das Smartphone anschließen und mit der Dateiverwaltung von Android beliebige Dateien oder ganze Verzeichnisbäume auf die SD-Karte schreiben und auch wieder von dort lesen.
    Wenn Sie nur die Kontakte sichern wollen, geht das mit der App für Kontakte. Diese bietet dafür eine Export-Funktion an. Diese Funktion habe ich nie benutzt. Sie ist z.B. in http://smartphone-star.de/magazin/android-kontakte-sichern-uebertragen-exportieren-und-wiederherstellen beschrieben.

    Mit einem Kartenleser am Smartphone sichere ich z.B. unterwegs die Daten meiner Spiegelreflexkamera auf das Smartphone, wenn ich keinen Rechner dabei habe. Außerdem ist der Bildschirm des Smartphones größer als der der Kamera.

    2. Sie verbinden das Smartphone mit einem USB-Kabel direkt mit Ihrem Rechner.
    Die weitere Vorgehensweise hängt ganz vom Betriebssystem ab, auf dem Sie die Daten sichern wollen.

    2a. Unter Ubuntu schließen Sie das Gerät über ein USB-Kabel am den Rechner an und es wird dort sofort gemeldet. Im Dateimanager sehen Sie einen oder zwei Ordner, einen für den fest installierten Speicher und ggf. den zweiten, wenn Sie eine SD-Karte als Erweiterung des Speichers installiert haben. Die SIM-Karte ist nicht zu sehen.
    Sie können dann wie sonst in Ubuntu üblich durch die Verzeichnisse von Android navigieren. Beide Betriebssysteme haben ein sehr ähnliches System von Verzeichnissen.
    Die Kontakte stehen in /data/data/com.android.providers.contacts/contacts2.db

    2b. Unter Windows verwende ich das Programm MyPhoneExplorer. Dieses besteht aus zwei Teilen. Einer davon wird in Windows installiert, der andere in Android. Unter Windows zeigt mir MyPhoneExplorer dann Einträge für Telefon (Kontakte, Logbuch usw.), Organizer mit Kalender, Aufgaben, Notizen, SMS und Sonstige Dateien. Ich muss bei MyPhoneExplorer also die Dateinamen von Android nicht wissen.
    Vermutlich hängt es von der Version der beteiligten Betriebssysteme ab, denn ich benötige bei Windows 7 und Android 4.4.2 auf der Windows-Seite einen zusätzlichen USB-Treiber, den ich von der Seite von Samsung herunter geladen habe.

    VG
    noha
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »