Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Hallo Herr Kleemann,

Bin noch immer nicht gewähr geworden, warum mein Notebook beim Ausschalten - oder direkt danach - mir wahrscheinlich anzeigen will, was ich an dem Tag alles am Notebook gearbeitet habe. Warum lässt er mich aber nicht lesen, was da steht, sondern flippt gleich wieder weg? Das macht doch keinen Sinn, oder?

Manchen Abend sind es nur ein paar Zeilen, aber ein andermal ist der Monitor voll.

Leider kann ich Ihnen nicht einmal ein BS-Foto schicken, so schnell passiert das. Könnten Sie sich da mal schlau machen?

Mit freundlichem Gruß
ernst-dell
Geschrieben in: Linux 13:20, 03. Juli 2019
Beitrag teilen:

Akzeptierte Antwort

09:00, 04. Juli 2019
Hallo Herr Wagenknecht,

vielen Dank für den ausführlichen Bericht. Ich werde das mal machen und Ihre Antwort als Lösung markieren.

Mit freundlichem Gruß
ernst-dell
google icon

Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
Jetzt bewerten

Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Antworten (1)
  • Akzeptierte Antwort

    17:31, 03. Juli 2019
    Hallo ernst-dell,

    was Sie da sehen, sind höchstwahrscheinlich Zeilen aus dem Syslog, also aus dem Logbuch Ihres Linux-Systems. Solange alles reibungslos läuft, brauchen Sie sich darum nicht zu kümmern. Der PC schreibt sich unglaublich viele Details in diesen Logbüchern auf. Zu 99,99 Prozent ist das völlig überflüssig, aber in den seltenen Fällen, wenn mal ein Fehler auftritt, sind die Logbücher auf einmal hochinteressant, weil hier auch Fehlermeldungen notiert werden.

    Wenn Sie möchten, können Sie mal einen Blick in den Ordner /var/log werfen. Was da alles drinsteht – der helle Wahnsinn. Kein Mensch liest sich das jemals durch. Die Zeilen, die beim Ausschalten an Ihnen vorbei rauschen, stehen wahrscheinlich in der Datei syslog in diesem Ordner. Diese können Sie mit einem Doppelklick öffnen und die vielen Meldungen in Augenschein nehmen.

    Falls Sie weitere Fragen dazu haben, melden Sie sich bitte wieder.

    Schöne Grüße
    Achim Wagenknecht
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »