Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Hallo Herr Kleemann,

Meine Frau hatte eine Hüftoperation. 9 Tage Krankenhausaufenthalt, 3 Wochen Reha-Klinik. Sommer, Gemüsegarten und dadurch keine Zeit für PC und Programme.

Jetzt möchte ich aber mit Ubuntu weitermachen.

Neues Problem:
Alle installierten Programme sind auf einmal weg. Was ist da passiert?
(siehe Anhänge).

Erbitte Ihren Rat.

Mit freundlichen Grüßen
Erhard Eisermann
Geschrieben in: Datensicherung 17:24, 07. August 2018
Beitrag teilen:

Akzeptierte Antwort

15:38, 24. September 2018
Hallo Herr Eisermann,

der Computerwissen Club ist als Support für unsere Abonnenten gedacht, es ist nicht vorgesehen, diesen Service anders anzubieten. Der Club gehört halt zu einem Verlag, der Gedrucktes verkauft und kein IT-Unternehmen, das Dienstleistungen verkauft. Der Linux Insider richtet sich ja eher an Einsteiger, "Linuxfreaks" lesen ganz andere Dinge.

In der Sonderausgabe des Linux Insiders beschreiben wir ja auch wie Sie mit dem Startmedienersteller einen USB-Stick oder eine DVD erstellen und somit Ihr Installationsmedium haben. das ist nichts anderes als unsere DVDs, wir erweitern dies nur durch zusätzliche Anleitungen. Am darauf befindlichen Installationssystem gibt es keinen Unterschied.

Mit freundlichen Grüßen,
Dirk Kleemann
google icon

Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
Jetzt bewerten

Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Antworten (14)
  • Akzeptierte Antwort

    17:31, 08. August 2018
    Hallo herr Eisermann,

    da hat Ubuntu Software wohl Probleme, manchmal verschluckt sich diese Oberfläche bei der Aktualisierung der Paketquellen. Abhilfe schafft dann ein Update per apt, danach sollte Ubuntu Software auch wieder funktionieren.

    1. Öffnen Sie ein Terminalfenster mit [Strg]+[Alt]+[t]
    2. Geben Sie die folgenden Befehle ein:
    3. sudo apt-get update    (Aktualisierung der Paketlisten)

      sudo apt-get upgrade  (Einspielen aller Updates)


    Durch den Befehl sudo wird der nachfolgende Befehl mit root-Rechten (entspricht dem Administrator in Windows) ausgeführt. Das Passwort das Sie eingeben müssen, ist das Passwort des Benutzers mit dem Sie im Linuxsystem sind, dieses haben Sie bei der Installation erstellt. Das zweite häufige Problem ist, das scheinbar nichts angenommen wird, wenn Sie das Passwort eingeben, dies ist eine Sicherheitsfunktion, das Passwort wird angenommen, es werden nur keine Zeichen - auch keine Platzhalter * - bei der Eingabe dargestellt.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    17:26, 14. August 2018
    Herr Kleemann,
    jetzt sieht es wieder so aus.
    Vielleicht habe ich "Scheiße" gebaut.

    Viele Grüße
    Erhard Eisermann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    18:37, 14. August 2018
    Hallo Herr Eisermann,

    hilfreich wäre die gesamte Ausgabe des Befehls, man sieht ja nur das Ende und da sind schon einige Fehler zu sehen.

    Sie können im Terminal den Textinhalt mit der Maus markieren, dabei unten anfangen, linke Maustaste gedrückt halten und nach oben ziehen, es scrollt dann automatisch nach oben. Haben Sie alles Relevante markiert, lassen Sie die linke Taste los und klicken mit der rechten Maustaste irgendwo in den markierten Bereich. Nun wählen sie aus dem Kontextmenü kopieren aus und wechseln dann hier in ihre Antwort, drücken Sie im Textfeld [Strg]+[v] um den Text aus der Zwischenablage einzufügen.

    Fehen Sie dann bitte oben rechts in das Panel und öffnen Sie das Menü, wählen Sie den Punkt über diesen Rechner. Welche Ubuntuversion haben Sie?

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    10:53, 15. August 2018
    Guten Morgen Dirk Kleemann!

    Danke für Ihre schnelle Antwort.

    Heute habe ich die von Ihnen gegebenen Befehle nochmals eingegeben und erhielt nur eine begrenzte Ausgabe.
    Mist habe ich irgendwie doch gemacht, aber ich weiß nicht mehr genau welchen.

    Die Version Ubuntu 16 04. LTS ist bei mir installiert.


    Mit freundlichen Grüßen
    Erhard Eisermann.
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    11:10, 15. August 2018
    Hallo Herr Eisermann,

    auf die Paketverwaltung kann immer nur ein Programm zugreifen, in diesem Fall hat vermutlich gerade die Aktualisierungsverwaltung nach neuen Updates gesucht. Dann wird die Paketverwaltung für andere Programme gesperrt und die Meldung erscheint. Sie müssen dann warten bis diese fertig ist und das Update mit apt-get erneut starten.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    14:01, 16. August 2018
    Herr Kleemann,
    hier nochmals "Update und Upgrade".
    Finden Sie Fehler?
    Wie geht es weiter?

    Ihnen noch einen schönen Tag.
    Erhard Eisermann.
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    13:53, 17. August 2018
    Hallo Herr Eisermann,

    was mich irritiert ist die Vielzahl von Paketarchiven, von denn eines wohl nicht funktioniert. Mehr noch, das Sie lsb_release in allen Quellen stehen haben, normal sieht das bei Ubuntu 16.04 eher so aus:
    gnimli@Odin-VB:~$ sudo apt-get update
    [sudo] Passwort für gnimli:
    OK:1 http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu xenial InRelease
    Ign:2 http://dl.google.com/linux/chrome/deb stable InRelease
    OK:3 http://ppa.launchpad.net/oguzhaninan/stacer/ubuntu xenial InRelease
    OK:4 http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu xenial-updates InRelease
    OK:5 http://dl.google.com/linux/chrome/deb stable Release
    OK:6 http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu xenial-backports InRelease
    OK:7 http://ppa.launchpad.net/yg-jensge/shotwell/ubuntu xenial InRelease
    OK:8 http://security.ubuntu.com/ubuntu xenial-security InRelease
    OK:9 http://archive.canonical.com/ubuntu xenial InRelease
    Paketlisten werden gelesen... Fertig

    lsb steht normalerweise für Linux Standard Base.

    Die Frage ist was Sie gemacht haben, das bei Ihrem Ubuntu diese Paketquellen aktiv sind. Ich vermute die recht eingeschränkte Oberfläche von Ubuntu Software sieht die über diese Quellen installierten Pakete einfach nicht. Ubuntu Software bietet ja nicht alle Pakete aus den Paketquellen an, sondern nur eine Auswahl, allerdings zeigt Sie über das Register Installiert auch aus anderen Quellen installierte Programme an.

    Ich möchte da jetzt nicht einfach rumdoktorn, ohne zu wissen was Sie weshalb gemacht haben.

    Stellen Sie bitte einmal die Datei etc/apt/sources.list hier herein. Schön wäre es natürlich wenn Sie noch nachvollziehen könnten was Sie unternommen haben.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    09:17, 21. August 2018
    Guten Morgen Herr Kleemann,

    bin trotz Ihres Ratschlags nicht weiter gekommen. (siehe Anhang)

    Nach Eingabe „sudo apt- get update“ und sudo apt-get upgrade“ habe ich nicht gewußt, wenn ist diese Aktion beendet.
    Wir wurden aber drei Vorschläge gemacht und ich dachte mit remove…….(weiß nicht mehr), bringe ich nochmals alles auf Null und fange nochmals von vorne an.
    Dann ging nichts mehr.

    Viele Grüße
    Erhard Eisermann.
    Anhänge:
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    13:53, 21. August 2018
    Hallo Herr Eisermann,

    Sie sollten diese Datei hier rein stellen. Also Wählen Sei die Datei über die Schaltfläche unter dem Textfeld aus. Sie ist im Verzeichnis /etc/apt und heißt sources.list.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    09:24, 28. August 2018
    Guten Morgen Herr Kleemann,

    entschuldigen Sie,
    ich verstehe diese Anweisung „ Sie sollten diese Datei hier reinstellen“ nicht.

    Die Liste habe ich zwar, aber ich kann mir nicht vorstellen, daß Sie die wollten.
    Im Anhang ist sie.

    Als nur Anwender kann ich mir nicht helfen, wenn etwas „kaputt“ ist.

    Herzliche Grüße
    Erhard Eisermann.
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    11:11, 28. August 2018
    Hallo Herr Eisermann,

    ja die Datei meinte ich und mit rein stellen, meinte ich die Datei hier anzuhängen. Sie können die Datei direkt auswählen und müssen Sie nicht erst in einem anderen Format speichern.

    Mir ist klar, das Sie da selbst wenig machen können, deshalb möchte ich mir diese Datei ja ansehen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    18:19, 04. September 2018
    Hallo Herr Dirk Kleemann,

    ist das brandneue Ubuntu 18.04 LTS eine Weiterentwicklung die man haben sollte?

    Sollte ich diese Version nicht installieren und das bisherige sichern?

    Wären wir denn dann nicht all die Sorgen los mit den fehlenden Programmen, nach denen Sie suchen?

    Was meinen Sie?

    Mit freundlichem Gruß
    Erhard Eisermann.
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    14:20, 05. September 2018
    Hallo Herr Eisermann,

    der Wechsel zu Ubuntu 18.04 dürfte wirklich die eleganteste und schnellste Lösung sein.

    Ubuntu bekommt ja halbjährliche Updates, diese empfehlen wir nicht. Wir verwenden im Linux Insider immer die aktuelle Version mit Langzeitunterstützung (LTS). Sie haben noch die letzte Version 16.04, diese kann noch verwendet werden, aber wir raten zum Update auf 18.04.

    Da wir sowieso eine Datensicherung und anschließende Neuinstallation empfehlen, wäre dies die einfachste Möglichkeit ihre Probleme in den Griff zu bekommen. Ein Upgrade über die Atualisierungsverwaltung oder auch mit Hilfe eines Installationsmediums ist weniger ratsam, da es dabei zu Fehlern kommen kann, die nur schwer zu beheben sind und auch bestehende Fehler teilweise übernommen werden.

    In der Sonderausgabe vom Juli des Linux Insiders haben wir ausführlich erklärt, wie Sie am Besten vorgehen sollen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    10:19, 24. September 2018
    Guten Morgen Herr Kleemann!

    Wunder gibt es immer wieder …….man muß sie nur sehen.

    Gestern am Sonntag startete ich die Ubuntu Software.
    Ich klickte auf „installiert“.
    Und siehe da, oh Wunder der Technik, alle Programme sind wieder da! (heute auch noch).
    Das kann natürlich ein normal Sterblicher nicht verstehen.
    Warum waren alle Programme „auf einmal“ weg?

    Wenn ich eine Installations-CD hätte, wie die von Ubuntu 16.4 LTS, würde ich mir leichter tun die neue Version 18.4 zu installieren.
    Ich getraue mir nicht so richtig es nach dem Linux- Insider zu tun.
    Oder läuft da alles glatt?

    Außerdem eine Frage.
    Ist eine Mitgliedschaft im Club Computerwissen abhängig von dem Bezug einer Zeitschrift (Linux-Insider)?
    Oder, kann man Ihre Hilfe durch ein Entgelt auch sonst in Anspruch nehmen?
    Wenn nicht, dann sollten Sie und alle von Computerwissen einmal darüber nachdenken.
    Ihre freundschaftliche Hilfe ist mir immer Gold wert.
    Auf die Zeitschrift (sie ist sehr wertvoll für Freaks) könnte ich verzichten.
    In meinem Alter will ich eigentlich meine immer kürzere werdende Zukunft nicht am PC vergeuden.
    Ich will kein „Ubuntu- Experte“ werden und alle ausgefeilten Kniffe von Herrn Kaner Etem beherrschen.
    Für mich geht es darum, das System befriedigend am „Laufen“ zu halten, nicht dauernd fort zu entwickeln.


    Freundliche Grüße
    Erhard Eisermann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »