Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

sam30a
VIP
sam30a
offline
Hallo Herr Mattiesen,
ich habe Win 10 Hom mit der Internetsecurety von G DATA installiert.
In Bezug auf eine frühere Mitteilung in "Winwows 10 perfekt beherrschen", schrieben Sie, dass man den Defender neben einer Sichheitssoftware aktivieren kann.
In der neuen Mitteilung vom August 2017 fehlt dieser Hinweis.
Daher meine Frage: Sollte man den Defender neben einer Internet-Securety aktivieren ? Wenn ja, ist dies auch Sicherheitsgründen erforderlich ?
Viele Grüße
von sam
Geschrieben in: Windows 10 14:13, 19. Juli 2017
Beitrag teilen:

Akzeptierte Antwort

17:38, 19. Juli 2017
Hallo Sam,

noha hat es schon richtig zusammengefasst: Ein Antivirenprogramm genügt vollauf. Durch ein Zweites wird die Sicherheit nicht verbessert, dafür sind von vorn herein mehr Ressourcen gebunden.

Insofern sollten Sie nur das G-Data-Programm nutzen, und den Defender deaktiviert lassen.

Viele Grüße,

Martin Koch :)
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Antworten (1)
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    online
    14:39, 19. Juli 2017
    Hallo sam,

    wärend im täglichen Leben die Kombination von Gürtel und Hosenträger nur seltsam aussieht, kommt es im Rechner durchaus vor, dass sich zwei Antivirenprogramme gegenseitig behindern. Mit Sicherheit wird der Rechner langsamer, aber es kommt auch vor, dass zusätzliche Sicherheitslücken entstehen.

    G Data hat ja ein Komplettpaket, das aus mehreren Teilen besteht. Der Leistungsumfang des Defender ist etwas geringer. Sie müssten daher aussuchen, welches Teil aus welchem Paket Sie nutzen wollen.

    ABER:
    Die Aufdröselung der Pakete in Teile ist nicht nur umständlich und fehleranfällig, sondern sie muss nach jedem Update eines der beiden Programme jeweils neu gemacht werden, da am Funktionsumfang immer wieder geändert wird.

    Bei beiden Programmen gilt, dass es prinzipiell keinen 100%igen Schutz geben kann. Zur Verbesserung des Schutzes des Systems rate ich zu SSRP, das parallel zu jedem Antivirenprogramm verwendet werden kann.

    Es mag sein, dass ein Mitarbeiter des Verlags eine andere Meinung als ich (Leser des PC Pannenhelfers) hat.

    VG
    noha
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »