1. orli VIP
  2. Linux
  3. Mittwoch, 21. April 2021
Learning by doing.
Kyocera FS-1320 MFP ist mein Drucker/Scanner. Offensichtlich ist er angeschlossen.
- Wo und wie überprüfe ich die Konfiguration?
- Es gibt dafür auch ein Client Tool, funktioniert das auch unter LInux?
Anhänge
Antworten (32)
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo orli,

1. Einstellungen (Zahnradsymbol) -> Drucker
2. wahrscheinlich nicht

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor 3 Wochen
  2. Linux
  3. # 1 1
orli
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Danke Herr Lippmann, wie aus den Screenshots ersichtlich ist der Drucker bereit. Leider gibt es dazu keinen Treiber. Muss ich eine PPD-Datei installieren, wen ja welche?
Anhänge
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor 3 Wochen
  2. Linux
  3. # 1 2
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo orli,

den Scanner-Treiber finden Sie auf der Seite https://dlc.kyoceradocumentsolutions.eu/index/service/dlc.false.driver.FS1320MFP._.EN.html ganz unten.

Einen Druckertreiber für genau dieses Modell habe ich nicht gefunden. Es gibt aber in der Geräteliste des Scanner-Treiber ein Hinweis, dass der Drucker mit den folgenden Geräten kompatibel ist:
KYOCERA FS-1020MFP
KYOCERA FS-1120MFP
KYOCERA FS-1025MFP
KYOCERA FS-1125MFP

KYOCERA FS-1220MFP
KYOCERA FS-1320MFP
KYOCERA FS-1325MFP

KYOCERA TASKalfa 1800
KYOCERA TASKalfa 2200
KYOCERA TASKalfa 1801
KYOCERA TASKalfa 2201

Bitte schauen Sie mal, ob der in Ubuntu enthaltene Treiber für den FS-1200 funktioniert.

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor 3 Wochen
  2. Linux
  3. # 1 3
orli
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Raute 1 3 noha

Jetzt stehe ich gleich 4x am Berg
1. Anstelle des Rautezeichens erhalte ich plötzlich ³
2. Unter Einstellungen gibt es die Rubrik Drucker plötzlich nicht mehr
3. Wenn ich ein Dokument drucken will zeigt es mir den Drucker jedoch an
4. Den Scanner Treiber habe ich heruntergeladen, da ist mein Gerät aufgeführt (Pos. 7)
Anhänge
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor 3 Wochen
  2. Linux
  3. # 1 4
orli
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Guten Tag noha und Herr Lippmann

Dank der ausdauernden und geduldigen Unterstützung durch Jürgen003 kann ich jetzt TB auf dem jeweils aktuellen Stand sowohl unter w10 als auch Ubuntu nutzen. Das gestattet mir mehr Zeit zum Kennenlernen und Testen auf Ubuntu zu verbringen.

Nun möchte ich meinen Kyocera FS-1320 MFP ebenfalls auch beiden Seiten nutzen können. Wie Sie auf Bild 1 sehen wird der Drucker erkannt, aber nicht gestartet Bild2. Wenn ich die Druckerkonfiguration überprüfen will, kann ich den Drucker unter den Einstellungen nicht finden Bild 3.

Dann habe ich den Treiber gemäss Bild 4 runtergeladen. Können Sie mich anleiten wie/wo ich den installieren kann?

Für Ihre Hilfe danke ich zum Voraus.

VG Orli
Anhänge
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor einer Woche
  2. Linux
  3. # 1 5
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo orli,

die Schritte zum Installieren eines Druckers bzw. Multifunktionsgeräts sind immer die gleichen (wenn die Treiber nicht schon von Ubuntu bereit gestellt werden):
1. Druckertreiber herunter laden.
2. Scannertreiber herunter laden bei Multifunktionsgeräten.
3. Drucker ausschalten bzw. USB-Kabel abziehen
4. Drucker im System deinstallieren. Damit wird man den funktionsunfähigen Treiber los
5. Druckertreiber installieren. Details hängen stark vom Hersteller ab. Der Dateiname gibt aber Hinweise auf die einzelnen Schritte.
6. Wenn die Installation fehlerfrei durchgelaufen ist, Drucker einschalten bzw. anschließen. Der Drucker wird dann vom System erkannt und mit den richtigen Treibern eingerichtet.
7. Scannertreiber installieren. Dieser Punkt kann auch vorgezogen werden.

Zu 1:
Mit Ausnahme von HP (und damit Samsung) müssen die Treiber von der Seite des Druckerherstellers herunter geladen werden. Es gibt zwei große Varianten von Linux, die verschiedene Installationsprogramme benötigen. Ubuntu benötigt Dateien, deren Namen auf .deb oder .gz enden.
Zu 5:
Wenn nur Treiber für die 32-Bit-Varianten von Linux angeboten werden, sind noch Hilfsprogramme erforderlich, die bei der Installation zunächst bemängelt werden. Dabei bricht die Installation ab, die Hilfsprogramme müssen installiert werden und dann kann die eigentliche Installation wiederholt werden.

Treiberdateien, deren Name auf .deb enden, können oft mit einem Doppelklick in der grafischen Dateiverwaltung von Ubuntu installiert werden. Wenn dabei Fehler auftreten, bekommt man oft keine brauchbare Benachrichtigung. Daher ist es besser, den Treiber im Terminal zu installieren.

Treiberdateien, deren Name auf .gz enden, müssen entpackt werden. gz ist ein Hinweis auf das Entpackungsprogramm gunzip. Sehr häufig hat man dann eine Datei vorliegen, deren Name auf .tar endet. Diese Datei muss dann mit dem Programm tar entpackt werden. Das Ergebnis ist oft ein Verzeichnis gleichen Namens ohne die Endung .tar
In diesem Verzeichnis findet man in der Regel die Installationsanleitung.

In den von Ihnen gezeigten Bilder gibt es keinen Hinweis auf die Dateinamen.
Im 4. Bild taucht im Dateinamen SANE auf. Das bedeutet, dass es sich um den Scannertreiber handelt.

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor einer Woche
  2. Linux
  3. # 1 6
orli
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo noha

Danke für Ihr detailliertes Feedback. Bevor ich mich in weitere Arbeit stürze möchte ich nach Lektüre von https://forum.ubuntuusers.de/topic/kyocera-fs-1320mfp-scannt-nicht/ wissen, ob ich mit meinem FS-1320 MFP unter Ubuntu werde arbeiten können, und zwar beides scannen und drucken. Sonst muss ich mir ein neues Gerät kaufen und kann gleich bei w10 bleiben.

Oder gibt es Ubuntu-Freaks, die sich dieses Problems annehmen?

VG Orli
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor einer Woche
  2. Linux
  3. # 1 7
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Halölo Orli,

Sie könne es nur mit Ihrem gerät ausprobieren,. Mir fehlt das Gerät zum Testen.

Für Treiber sind nicht die "Ubuntu-Freaks" aka Entwickler von Ubuntu zuständig, sondern die Hersteller der Geräte. Kyocera baut sehr schlechte Linuxtreiber und pflegt sie auch schlecht.

Installieren Sie den Treiber, testen Sie das Scannen und wenn es nicht funktioniert, können wir versuchen zu basteln. Viel Hoffnung kann ich ihnen aber nicht machen.

Mit freundlichen Grüßen
Dirk Kleemann
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor einer Woche
  2. Linux
  3. # 1 8
orli
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Guten Abend Herr Kleemann

Darf ich um Anleitung zu Pt 4 bitten "Drucker im System deinstallieren, damit wird man den funktionsunfähigen Treiber los"?
Da stehe ich auf dem Schlauch, vor allem, weil der Drucker sich nur zeigt, wenn ich ein Dokument drucken möchte. Nicht aber, wenn ich ihn auf dem System suche ...

Schönen Abend und vG

Orli
Anhänge
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor einer Woche
  2. Linux
  3. # 1 9
orli
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Herr Kleemann

Auch für das Vorgehen zu Pt 7 (s. Bild) Installation via Terminal wäre ich dankbar.

VG Orli
Anhänge
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor einer Woche
  2. Linux
  3. # 1 10
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Orli,

zum Entfernen des Druckertreibers
0. schalten Sie den Drucker aus oder ziehen Sie das Kabel ab. Dann
1. klicken Sie links unten auf die 9 weißen Punkte.
2. In der folgenden Suchzeile tippen Sie Drucker ein.
3. Klicken Sie dann im Fund auf Drucker hinzufügen...
4. Im folgenden Fenster klicken Sie auf das Zahnrad am rechten Rand, das zu Ihrem Drucker gehört.
5. Klicken Sie auf Drucker entfernen.

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor einer Woche
  2. Linux
  3. # 1 11
orli
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo noha und Herr Kleemann
Das mit dem Entfernen hat geklappt, vielen Dank. Jetzt geht es noch um das Installieren des Scannertreibers. Da wäre ich für Anleitungen dankbar.
VG
Orli
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor einer Woche
  2. Linux
  3. # 1 12
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo orli,

haben Sie denn schon einen Scannertreiber gefunden und heruntergeladen? Wie lautet der vollständige Name des Treibers?

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor einer Woche
  2. Linux
  3. # 1 13
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo,
der Scanner-Treiber war ja schon auf dem Bildschirmfoto vom 2021-05-03 17-23-47 zu sehen. Falls er inzwischen nicht gelöscht wurde kann die Frage leicht beantwortet werden.

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor einer Woche
  2. Linux
  3. # 1 14
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Orli,

die in #1 10 gezeigte Datei wird per Doppelklick im Archivmanager entpackt. Im entpackten Ordner "Linux" befindet sich eine Datei README.text. Dort finden Sie eine Anleitung für die Installation über das Terminal:
HOW TO INSTALL/UNINSTALL - For Debian Package
Aber ACHTUNG!
Supported OS: Ubuntu 12.04 LTS

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor 6 Tagen
  2. Linux
  3. # 1 15
orli
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Lippmann

Heisst das mit Ubuntu 20.04.2.0 brauche ich es gar nicht erst zu versuchen?

VG Orli
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor 6 Tagen
  2. Linux
  3. # 1 16
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Orli,

das wird nicht funktionieren, in den 8 Jahren hat sich das Druckersystem von Linux und somit auch Ubuntu komplett geändert. Die Scannerschnittstelle SANE wurde zwar nur wenig verändert, aber dafür fehlen wohl einige Bibliotheken, die der Treiber benötigt und diese Altlasten lassen sich nicht nachinstallieren. leider pflegen die Hersteller die Treiber bis auf Ausnahmen nach dem Erscheinen der ersten Version nur selten.

Ich habe jetzt mal in diversen englischen und deutschen Foren nach dem mit Ihrem Gerät gesucht. Das sind teilweise 10 Seiten über 2 Monate, alle ohne funktionierendes Gerät. ich kann ihnen leider keine Hoffnung machen, das der unter einem aktuelle Linux laufen wird.

Mit freundlichen Grüßen
Dirk Kleemann
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor 6 Tagen
  2. Linux
  3. # 1 17
orli
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Guten Tag Herr Lippmann
Finde mich damit ab, dass ich den Drucker in Ubuntu nicht zum Laufen bringe, möchte aber herausfinden, ob er als Scanner (wegen dem Feeder) taugt. Wenn ich nach #1 15 vorgehe "schwimme ich" im Terminal s. Bild.
Könne Sie mir weiterhelfen?
VG Orli
Anhänge
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor 3 Tagen
  2. Linux
  3. # 1 18
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Orli,

das Programm dpkg dient zum Verarbeiten (auch Installieren) von Programmpaketen für Debian, Ubuntu u.ä. Systeme. Daher die Namensendung .deb

Nun hat aber der Dateiname bei Ihnen als Endung ,zip (das Komma ist zwar nicht verboten, aber sehr ungewöhnlich) und daher muss die Datei zuerst entpackt werden. Das geht am einfachsten in der Dateiverwaltung von Ubuntu. Also Doppelklick auf den Dateinamen und dann ein Verzeichnis wählen, in das entpackt werden kann.

Die Verwendung von zip als Packprogramm ist in Linux ungewöhnlich, so dass es gut wäre, wenn Sie hier mal den Dateinamen zeigen.

Weiter zu dpkg:
Das Programm benötigt außer dem Dateinamen (der in der Regel auf .deb endet) auch die Angabe, was es mit der Datei machen soll, denn es kann mehr als nur ein Programm installieren.
Zum Installieren muss man -i angeben, zwischen dem Wort dpkg und dem Dateinamen.

Ganz wichtig:
Der Interpreter im Terminal ist völlig dumm und macht genau das, was Sie eintippen. Bei Tippfehlern wird zwar häufig eine (unverständliche) Meldung ausgegeben und nichts gemacht, es kann aber auch etwas Ungewünschtes, oft Schädliches, passieren. Daher ganz sorgfältig arbeiten.

Also:
Bitte mal den Dateinamen zeigen, damit hier im Forum jemand sehen kann, was genau zu tun ist.

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor 3 Tagen
  2. Linux
  3. # 1 19
orli
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo noha

Danke für rasches Feedback. Der Dateiname ist
file:///home/carlo/Downloads/Kyocera_SANE_v1.1.0228%20(1).zip

VG Orli
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor 3 Tagen
  2. Linux
  3. # 1 20
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Orli,

s. meine Antwort #1 15
Hallo Orli,

die in #1 10 gezeigte Datei wird per Doppelklick im Archivmanager entpackt. Im entpackten Ordner "Linux" befindet sich eine Datei README.text. Dort finden Sie eine Anleitung für die Installation über das Terminal:
HOW TO INSTALL/UNINSTALL - For Debian Package
Aber ACHTUNG!
Supported OS: Ubuntu 12.04 LTS

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor 3 Tagen
  2. Linux
  3. # 1 21
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo noha,

der Name ist richtig = Kyocera_SANE_v1.1.0228.zip
wenn Orli das entpackt hat er im Verzeichnis Linux die Datei kyocera-sane_1.1.0228_amd64.deb und die Datei README.txt.
diese beiden Dateien hänge ich an.
die Datei kyocera-sane_1.1.0228_amd64.deb habe ich fürdas hochladen einfach in .txt umbenannt.
wenn Orli diese benutzen will dann muss er .txt wieder in .deb umbenennen.

For Debian package:
Install:
$ sudo dpkg -i [package-filename]
Uninstall (keep configuration files):
$ sudo dpkg -r kyocera-sane
Uninstall (purge / delete configuration files):
$ sudo dpkg -P kyocera-sane
Search / check installation
$ sudo dpkg -l | grep 'kyocera-sane'


Grüße von Jürgen0033
Anhänge
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor 3 Tagen
  2. Linux
  3. # 1 22
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo an alle,

wozu alles doppelt und dreifach moppeln? Das Ist alles schon mal geschrieben worden.

Hallo Orli,

s. #1 15:
.zip-Datei per Doppelklick entpacken., Ordner Linux öffnen. Anleitungen zur Installation in README.text lesen und anwenden.

Außerdem schrieb Herr Kleeman unter '1 17:
das wird nicht funktionieren, in den 8 Jahren hat sich das Druckersystem von Linux und somit auch Ubuntu komplett geändert. Die Scannerschnittstelle SANE wurde zwar nur wenig verändert, aber dafür fehlen wohl einige Bibliotheken, die der Treiber benötigt und diese Altlasten lassen sich nicht nachinstallieren. leider pflegen die Hersteller die Treiber bis auf Ausnahmen nach dem Erscheinen der ersten Version nur selten.

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor 3 Tagen
  2. Linux
  3. # 1 23
orli
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Lippmann
Unter #1 18 habe ich geschrieben: Finde mich damit ab, dass ich den Drucker in Ubuntu nicht zum Laufen bringe, möchte aber herausfinden, ob er als Scanner (wegen dem Feeder) taugt. Wenn Sie aber der Meinung sind, dass dies nichts bringt muss ich auch hier aufgeben.
VG
Orli
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor 3 Tagen
  2. Linux
  3. # 1 24
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Orli,

die Arbeit im Terminal kann Ihnen niemand abnehmen. Die .zip-Datei muss vor den Terminalbefehlen entpackt werden, so steht es in der README.

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor 3 Tagen
  2. Linux
  3. # 1 25
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Orli,

ohne Versuch wird man nicht kluch - oder so ähnlich.

Solange Sie nicht versuchen, den Treiber zu installieren, und dann auf unüberwindliche Probleme stoßen, muss man nicht aufgeben.

Die Frage ist nur, welchen Aufwand man betreiben möchte. Wenn Ihr Rechner genügend leistungsfähig ist, kann man ein Programm installieren, das einen kompletten Rechner simuliert. In diesem könnte man ein genügend altes Ubuntu, z.B. 14.04, installieren und darin den Scanner betreiben.

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor 3 Tagen
  2. Linux
  3. # 1 26
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo an beide,

Supported OS: Ubuntu 12.04 LTS


MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor 3 Tagen
  2. Linux
  3. # 1 27
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Ach, noch nicht einmal 10 Jahre alt...

Wenn ich da an https://club.computerwissen.de/qa/97691-druckertreiber-f%C3%BCr-brother-mfc-490cw-bei-ubuntu-20-04 mit etwas über 100 Fragen+Antworten denke. Es war schon etwas länglich.

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor 3 Tagen
  2. Linux
  3. # 1 28
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Es war schon etwas länglich.

Ja, es gibt hier einen Spezialisten, dem das schon öfter "gelungen" ist. Aber das muss sich ja nicht bei jeder Drucker- oder sonstigen Frage wiederholen. Es ging heute auch um Dinge, die schon gesagt waren.

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor 3 Tagen
  2. Linux
  3. # 1 29
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Nachtrag an noha:

Ach, noch nicht einmal 10 Jahre alt...

An Ubuntu 12.04 habe ich noch mal erinnert, weil Sie direkt davor eine VM mit Ubuntu 14.04 vorgeschlagen hatten.

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor 2 Tagen
  2. Linux
  3. # 1 30
orli
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo noha
Ich staune über und danke für die aktive Teilnahme der vielen Spezialisten an meinem Thema/Problem. Mit Bezug auf Ihre Antwort # 1 26 meine ich, dass mein PC die nötige Leistung hat. Ich will Ubuntu 12.04 NUR zum Herunterladen des Scanner-Treibers parallel installieren, wenn ich den Scanner-Treiber anschliessend unter Ubuntu 20.04 nutzen kann. Eine permanenten Parallelinstallation des alten Ubuntu kommt für mich erst in Frage, wenn ich w10 eliminieren kann.
Also VERSCHIEBEN wir das Thema bis ich auf w10 verzichten kann, wenn überhaupt.
Ich bitte um Verständnis.
VG Orli
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor 2 Tagen
  2. Linux
  3. # 1 31
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Ich will Ubuntu 12.04 NUR zum Herunterladen des Scanner-Treibers parallel installieren, wenn ich den Scanner-Treiber anschliessend unter Ubuntu 20.04 nutzen kann
Hallo Oli, hier haben Sie etwas falsch verstanden.
Ubuntu 12.04 brauchen Sie nicht nur für das Herunterladen.
Es kann auch nur in Ubuntu 12.04 installiert werden.

Den Aufwand den Sie betreiben wollen verstehe ich nicht.
Der Drucker mit Scanner funktioniert doch in Windows einwandfrei.
Warum wollen Sie Windows denn unbedingt entfernen.

In Ubuntu drucken sie einfach die Datei im PDF Format aus und kopieren dann die PDF Datei nach Windows.
Danach können Sie die PDF Datei in Windows ausdrucken.

Und beim Scanner genau umgekehrt.
Scannen sie ein Dokument in Windows, merken Sie sich den Namen des Scans.
Gehen dann nach Ubuntu und holen sich dann den Scan von Windows auf ihr Ubuntu.

Grüße von Jürgen0033
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor 2 Tagen
  2. Linux
  3. # 1 32
  • Seite :
  • 1


Es gibt noch keine Antworten zu diesem Beitrag.
Sei der Erste der antwortet.