1. heka12 VIP
  2. Internetsicherheit
  3. Samstag, 13. März 2021
SpybotSearch & Destroy
Im Windows Handbuch wird Spybot hochgelobt. Finde ich hier aber nicht. Habe gegoogelt. Das Teil kann einige Probleme bereiten. Eher Finger weg oder doch!? Was wäre eine Alternative?
Akzeptierte Antwort
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo heka12,

ich habe den Beitrag im Handbuch gefunden (bin Abonnent dieses Handbuchs).

Das Programm hatte ich vor über 10 Jahren mal installiert und nach einigen Weiterentwicklungen hat es zu viele Änderungen am System vornehmen wollen, mit denen ich nicht einverstanden war. Daher habe ich es nach der Umstellung von Windows XP auf 7 nicht mehr installiert.

Ich habe mir mal die aktuelle Version (2.8.68.0) von https://www.computerbase.de/downloads/sicherheit/antimalware/spybot-search-und-destroy/ herunter geladen und mit Virustotal auf Schädlinge untersucht. Der Download ist sauber. Dann habe ich es auf einem Windows-10-Testsystem installiert. Dabei folgende Optionen gewählt:
1. nur die kostenlosen Funktionen installieren
2. keine automatischen Scans
3. keine Zeitsteuerung
4. keine "Immunisierung" des Systems (also nur Browser-Funktionen)
5. Autoplayüberwachung ausgeschaltet, da ich autoplay nicht benutze

Der Scan lief etwa 1/2 Stunde, weil die Platte nicht die schnellste ist. Es wurden nur grün markierte Dinge gefunden, z.B. diverse Cookies, Log-Dateien und Registry-Einträge. Wenn man sich verfolgt fühlt, kann man diese Funde löschen.
Beim Löschen von Einträgen in der Registry wäre ich vorsichtig. In jedem Falls sollte man die Registry vorher sichern.

Das Programm gibt es nur als 32-Bit-Version, kann somit nicht auf Systembereiche eines 64-Bit-Windows zugreifen. Das wären z.B. Einträge in der Registry von Browsern, die als 64-Bit-Version installiert sind. Bei mir Edge und Firefox.

Fazit für mich: Ich brauche dieses Spielzeug nicht.
Die Alternative ist das eigene Verhalten. Man kann heutzutage in jedem Browser einstellen, welche Art von Cookies er wie lange speichert (ich lasse alles beim Beenden des Browsers löschen und kontrolliere das auch).

Mir reicht der Windows Defender und das Wissen, dass kein Programm den Rechner schützen kann: Pro Sekunde kommen 'zig Tausend Schadprogramme in die Welt, während Spybot Search & Destroy nur alle 10 Minuten nach Updates sucht und in der Voreinstellung nur freitags das System untersucht.

Man muss selbst aufpassen und regelmäßig sowohl das System (bei mir alle 4 Monate) und die Daten (bei mir täglich) sichern.

VG
noha (Leser dieses Forums)
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

Antworten (4)
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo heka12,

auf welche Ausgabe des Windows Handbuchs beziehen Sie sich?

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

heka12
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
G900/12..habe das Handbuch aktuell zugeschickt bekommen..
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

heka12
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo noha,

vielen Dank für die sehr detaillierte und umfängliche Ausführung. Entspricht so auch meinem Grundverständnis.

VG
heka12
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  • Seite :
  • 1


Es gibt noch keine Antworten zu diesem Beitrag.
Sei der Erste der antwortet.