1. di VIP
  2. Windows 10
  3. Sonntag, 07. März 2021
Sehr geehrte Damen und Herren,
im Dezember 2019 habe ich einen Laptop mit Windows 10 Home gekauft, den ich mit meinem Lizenzschlüssel von Windows 7 auf Professional geändert habe. Bis Januar 2021 funktionierte das System tadellos. Seitdem veschwindet meine Windows-Lizenz in ca. wöchentlichem Abstand. Bisher konnte ich sie wieder erlangen durch z.B. einfach den Knopf "Problembehandlung" drücken, oder die Datei Tokens.dat entfernen. Oder ich habe den W 7 - Schlüssel wieder neu eingegeben. Nun funktioniert aber gar nichts mehr.
Ich habe seit mehreren Wochen Bildschirmfotos gemacht und sende Ihnen hier einige Daten zu der Sache. Ich habe den Eindruck, dass W 10 bei Bill Gates anrufen will, aber keine Verbindung herstellen kann. Es kam auch schon die Meldung, dass Skype nicht gestartet werden konnte. Dabei habe ich Skype als Programm gar nicht installiert, es gibt aber offenbar eine automatisch installierte App davon. Der Dienst SotwareProtection kann nicht gestartet werden. Wenn ich als Administrator die Problembehandlung starte, meint der Laptop, dass es keine Internetverbindung gäbe. Heute habe ich die Wiederherstellung auf den 06.03., später auf den 24.02. vorgenommen. Das hat nichts verbessert. Die DISM-Befehle und sfc /scannow liefern keine Fehler. Meine letzte Idee ist das Einspielen des Image, das ich im Dezember 2020 gemacht habe. Bevor ich das mache, warte ich auf Ihre Antwort und hoffe, dass Sie einen Tipp haben. Alle Beiträge im Internet zu dem Phänomen und den Fehlermeldungen bringen mir keine Lösung.
Anhänge
Antworten (12)
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo di,

Alle Beiträge im Internet zu dem Phänomen und den Fehlermeldungen bringen mir keine Lösung.

Was haben Sie denn schon alles versucht? Fehlermeldungen sind immer wichtig für die Helfer hier im Forum.
War denn Ihr Windows 7 auch eine Professional-Version? Wie lautet die Fehlermeldung, wenn Sie versuchen, den Dienst Software Protection zu starten? Ich habe hier eine Anleitung gefunden, in der es um den Fehlercode 0xc0000022 geht:
Fix Windows Activation failed due to Software Protection Service error code 0xc0000022
Leider nur in Englisch:
https://scottiestech.info/2020/07/28/fix-windows-activation-failed-due-to-software-protection-service-error-code-0xc0000022/
Wenn Sie diese Anleitung auch schon ohne Erfolg ausprobiert haben, müssen Sie wirklich schildern, welche Versuche Sie schon unternommen haben, sonst wird die Suche nach einer Lösung endlos.

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Windows 10
  3. # 1 1
di
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Vielen Dank für den Hinweis. Meine W 7 - Lizenz ist auch für Professional.
Der Dienst liefert genau den Fehler 5, wie beschrieben. Leider funktioniert der Vorschlag von Scotti nicht, da der Befehl in der cmd nicht verarbeitet wird. Zu den Berechtigungen in der Registry habe ich an anderer Stelle etwas gelesen und bin der Empfehlung gefolgt, der Datei sppsvc Rechte zu geben. Das hat aber nicht funktioniert. Vielleicht ist der Weg mit NETWORK SERVICE richtig. Nur bekomme ich den nicht erstellt, weil der cmd-Befehl misslingt.
Ich habe eben auf einen Wiederherstellungspunkt zurückgesetzt. Nachdem das fertig war, kam die Meldung über den Vollzug und anschließend sofort die Meldung, dass Skype nicht gestartet werden kann. Wird Skype für die Herstellung der Verbindung zum Lizenzierungsserver verwendet?
Können Sie meine angehängte Datei öffnen?
Als die Aktivierung das erste Mal weg war, habe ich nur auf Problembehandlung geklickt. Dann kam eine Fehlermeldung, dass das nicht geht, aber die Lizenz erschien in dem Moment wieder. Der PC lief ja 13 Monate ohne Fehler damit. Als die Lizenz wieder weg war und der Klick auf die Problembehandlung nichts bewirkte, habe ich die Datei tokens.dat (System32/spp/store/2.0) gelöscht. Sie wurde von Windows sofort wieder neu erstellt und die Lizenz war wieder da. Das funktioniert jetzt nicht mehr. Auch das zurück kopieren einer gesicherten tokens-Datei von einem Tag, als Windows eine Lizenz hatte, bringt nichts. Ich vemute, dass die Verbindung zu Microsoft nicht hergestellt wird. Nachdem ich vorhin die Wiederherstellung gemacht hatte, gab es bei dem Dienst Software Protection einmal keine Fehlermeldung 5, sondern die Aussage, dass der Dienst wieder angehalten wurde. Beim zweiten Startversuch kam wieder Fehler 5.
Gibt es in dem Befehl von Scotti einen Fehler oder habe ich mit den Leerzeichen etwas falsch gemacht? Vielleicht muss der Befehl heute angepasst werden, weil W 10 weiter entwickelt wurde.
Anhänge
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Windows 10
  3. # 1 2
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo di,

welches Sicherheitsprogramm bzw. welche Firewall nutzen Sie? Haben Sie einmal versucht, beides probehalber zu deinstallieren? Ich habe den Verdacht, dass möglicherweise die Verbindung zum Aktivierungsserver o.Ä. nicht funktioniert.

Haben Sie eventuell ein "Tuning"-Programm wie AVG TuneUp eingesetzt? Wenn so ein Programm die benötigten Dienste im System durcheinanderbringt, kann die aussetzende Aktivierung auch eine Nebenwirkung sein. In dem Fall machen Sie nach Möglichkeit alle Änderungen des Tuning-Programms rückgängig (!) und deinstallieren Sie das Programm anschließend.

Was die Ausführung des Textbefehls angeht: Am besten kopieren Sie die Befehlszeile auf der Internetseite und fügen sie dann in die Eingabeaufforderung ein. Achten Sie dabei jedoch darauf, dass die Zeilenumbrüche auf der Webseite nach dem Einfügen nicht unbeabsichtigt zu Leerzeichen o.Ä. führen.

Viele Grüße,

Martin Koch :)

P.S. Ja, Skype ist fest in Windows 10 integriert.
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Windows 10
  3. # 1 3
di
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Sehr geehrter Herr Koch,
danke für Ihre Mithilfe. Inzwischen bin ich mir ziemlich sicher, dass die Verbindung zum Aktivierungsserver nicht aufgebaut werden kann. In meiner Ereignisanzeige steht dutzendfach: "Der Dienst "Software Protection" wurde mit folgendem Fehler beendet: Zugriff verweigert". Dazu gibt es diese Daten:

Protokollname: System
Quelle: Service Control Manager
Datum: 08.03.2021 22:12:27
Ereignis-ID: 7023
Aufgabenkategorie:Keine
Ebene: Fehler
Schlüsselwörter:Klassisch
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: AspireA315-55G
Beschreibung:
Der Dienst "Software Protection" wurde mit folgendem Fehler beendet:
Zugriff verweigert
Ereignis-XML:
<Event xmlns="http://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events/event">
<System>
<Provider Name="Service Control Manager" Guid="{555908d1-a6d7-4695-8e1e-26931d2012f4}" EventSourceName="Service Control Manager" />
<EventID Qualifiers="49152">7023</EventID>
<Version>0</Version>
<Level>2</Level>
<Task>0</Task>
<Opcode>0</Opcode>
<Keywords>0x8080000000000000</Keywords>
<TimeCreated SystemTime="2021-03-08T21:12:27.6372560Z" />
<EventRecordID>60022</EventRecordID>
<Correlation />
<Execution ProcessID="1012" ThreadID="6024" />
<Channel>System</Channel>
<Computer>AspireA315-55G</Computer>
<Security />
</System>
<EventData>
<Data Name="param1">Software Protection</Data>
<Data Name="param2">%%5</Data>
<Binary>7300700070007300760063000000</Binary>
</EventData>
</Event>
Da gibt es einen Hinweis auf eine bestimmte Stelle der Registry. Kann man dort etwas einstellen?

Ich habe nur Bordmittel von Windows 10, keine zusätzliche Firewall, kein Antivirusprogramm und kein Tuningprogramm. Ich bin ein aufmerksamer Leser des Windows-Handbuchs und nehme nur Einstellungen vor, die dort genannt werden.

Ich dachte schon an ein Windows-Update, das hier einen Fehler verursacht haben könnte. Ich müsste die Updates nacheinander deinstallieren und testen, ob sich die Verbindung irgendwann wieder herstellen lässt.

Gibt es eventuell einen Schaden in der sppsvc.exe? Kann man die Datei gezielt reparieren oder durch eine von einem anderen PC ersetzen?

Mit freundlichem Gruß
Di
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Windows 10
  3. # 1 4
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Di,

empfehle Ihnen, die von Herrn Lippmann verlinkte Anleitung bis zum Ende durchzuführen. Ich habe jetzt eine Weile recherchiert und keine bessere Lösung für dieses merkwürdige Problem gefunden. Im Microsoft-Forum läuft das Ganze auch nur ins Leere.

Damit Windows den auf der Seite gelisteten Textbefehl verarbeiten kann, sind zwei Dinge entscheidend:

- Starten Sie die Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten ("Als Administrator ausführen" ).
- Stellen Sie sicher, dass der auf der Seite gelistete Textbefehl nach dem Kopieren/Einfügen in die Eingabeaufforderung noch vollständig und intakt (Leerzeichen!) ist.

Damit sollten Sie über diesen Knackpunkt hinwegkommen und der Anleitung weiter folgen können. Darin wird ja auch der Aspekt der Registry-Einträge abgearbeitet.

Viele Grüße,

Martin Koch :)
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Windows 10
  3. # 1 5
di
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Leider funktioniert der Befehl an der Eingabeaufforderung nicht. Ich habe extra das von Microsoft vorgesehene Administratorkonto aktiviert und die cmd dort als Administrator gestartet. Der Befehl ist intakt, es kommt dieselbe Fehlermeldung. Könnte man den Befehl verkürzt ausführen, mit weniger Argumenten? Und dann, wenn er funktionieren sollte, die restlichen nachreichen?


Ich habe Hinweise zur Aufgabenplanung gelesen und die Datei SvcRestartTask kontrolliert. Sie hat exakt den gleichen Inhalt wie die Datei eines funktionierenden PC.

Der Fehler liegt vermutlich in der gesperrten Verbindung zum Lizenzierungsserver. Ich suche weiter.
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Windows 10
  3. # 1 6
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo di,

wie lautet denn "dieselbe Fehlermeldung"? Fehlermeldungen bitte immer genau zitieren, entweder als Fehlercode oder in Worten.

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Windows 10
  3. # 1 7
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo di,

ja, Sie können den Befehl auch dreimal hintereinander ausführen:

Beim ersten Mal

icacls %windir%\ServiceProfiles\NetworkService\AppData\Roaming\Microsoft\SoftwareProtectionPlatform /grant "BUILTIN\Administrators:(OI)(CI)(F)"

Anschließend tauschen Sie dann nur den Teil in Anführungszeichen hinter /grant gegen die weiteren Teile in Anführungszeichen aus.

Allerdings stellt sich so langsam die Frage, ob es nicht einfacher/schneller wäre, das System zurückzusetzen bzw. neu zu installieren.

Warten wir noch den Text Ihrer Fehlermeldung ab, ob der uns weiterführt und ob Sie den Rest der Anleitung dann durchführen können.

Viele Grüße,

Martin Koch :)
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor 4 Wochen
  2. Windows 10
  3. # 1 8
di
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Vielen Dank an Sie beide für Ihre Hilfe.

Der Fehlertext:

Befehl an cmd mit Fehlermeldung
C:\WINDOWS\system32>icacls
%windir%\ServiceProfiles\NetworkService\AppData\Roaming\Microsoft\SoftwareProtectionPlatform /grant
"BUILTIN\Administrators:(OI)(CI)(F)" "NT AUTHORITY\SYSTEM:(OI)(CI)(F)" "NT Service\sppsvc:(OI)(CI)(R,W,D)"
"NETWORK SERVICE:(OI)(CI)(F)"

BUILTIN\Administrators: Zuordnungen von Kontennamen und Sicherheitskennungen wurden nicht durchgeführt.
0 Dateien erfolgreich verarbeitet, bei 1 Dateien ist ein Verarbeitungsfehler aufgetreten.


An einem Beitrag weiter oben von mir ist eine pdf-Datei angehängt. Können Sie die sehen und öffnen? Da ist eine Sammlung von Meldungen drin, die ich in der letzten Zeit gesammelt habe.
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor 4 Wochen
  2. Windows 10
  3. # 1 9
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Di,

mit der Fehlermeldung kommen wir auch nicht weiter. Mir scheint, da liegen einige Dinge in Ihrem Windows-System im Argen, die uns im Hintergrund in die Suppe spucken. Auch hier würde ich die Meldung so interpretieren, dass Ihnen die Zugriffrechte zur Ausführung fehlen, aber die Ursache liegt im Dunkeln. Möglicherweise spielt hier auch noch der Umstand eine Rolle, dass Sie das Upgrade von W7 auf W10 durchgeführt haben.

Kurzum: Ich glaube, Sie kommen am schnellsten wieder zu einem funktionierenden System, wenn Sie Windows zurücksetzen oder ganz neu installieren. Auf diese Weise können Sie den Einfluss jeglicher falscher Einstellungen oder fehlerhafter Programme ausschließen und fangen mit einem fehlerfreien System neu an.

Viele Grüße,

Martin Koch :)
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor 4 Wochen
  2. Windows 10
  3. # 1 10
di
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Die Lizenz ist wieder da. Ich wollte mein Systemimage vom Dezember 2020 einspielen. Das ging jedoch nicht, weil in den erweiterten Startoptionen der Menüpunkt dafür fehlte. Er ist nur vorhanden, wenn W 10 eine aktive Lizenz hat. Ich habe W 10 mit dem Creation Tool neu installiert und dabei die eigenen Dateien und Apps behalten. Danach war die Lizenz automatisch wieder vorhanden und der Laptop weiß alle Verbindungen zu den Programmen. Mit war bisher nicht bekannt, dass man W 10 auf diese relativ einfache Art "drüber installieren" kann und es ist noch alles vorhanden. Zur Entstehung des Fehlers tipppe ich auf ein Windows-Update. Hoffentlich tritt der Fehler nicht wieder auf

Die Angelegenheit ist eine Bestätigung dafür, dass die Softwareprogrammierer ihre eigenen System nicht im Griff haben. Wenn bei mir die Fehlermeldung 0x80070005 erscheint, weil ich keine Internetverbindung haben soll, ist das geradezu lächerlich. An welche Bedingungen ist das Erscheinen der Fehlermeldung denn geknüpft? Es hätte eine Fehlermeldung kommen müssen: "Der Dienst Software Protection kann nicht gestartet werden, weil bei den Berechtigungen etwas durcheinander geraten ist". Oder es kommt keine Fehlermeldung, jedenfalls sollte keine kommen, die mit der Sache nichts zu tun hat. Die Systeme sind so kompliziert, dass die Entwickler selbst nicht durchblicken.

Weshalb ruft mein PC eigentlich jeden Tag bei Bill Gates an und lässt sich die Lizenz bestätigen? George Orwell hat weise voraus geschaut. Wer am gesellschaftlichen Leben teilnehmen will, muss die Computersysteme und das Internet nutzen. Und wird dabei ständig ausgespäht.

Wissen Sie, weshalb auf meinem System Skype installiert ist und auch noch im Autostart steht? Hat das etwas mit der Lizenzkontrolle zu tun?

Vielen Dank für Ihre Hilfe!

Mit freundlichem Gruß
Di
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor 4 Wochen
  2. Windows 10
  3. # 1 11
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Di,

Die Autostart-Funktionen (3 Stück) sollte man ab und zu ansehen und entrümpeln. Es nehmen sich halt viele Firmen wichtig und freuen sich über kurze Startzeiten für ihr Programm.

Zu Skype:
Seit 1/4 Jahrhundert, also mit Windows 95B und dem Internet Explorer Version 3 gab es die Möglichkeit für Videokonferenzen als Standardprogramm in Windows. Damals hieß es Netmeeting, was bis einschließlich XP so blieb. In Vista war es nicht mehr in der Standardinstallation drin und Microsoft "experimentierte" mit anderen Programmen. Mit dem Kauf von Skype in 2011 gab es für den Heimanwender wieder ein Programm für Videokonferenzen. Die Office-Nutzer hatten die Möglichkeit, Live Meeting als Alternative zu verwenden. Aus diesem ist dann Microsoft Teams entstanden, parallel zu Skype für Business.

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor 4 Wochen
  2. Windows 10
  3. # 1 12
  • Seite :
  • 1


Es gibt noch keine Antworten zu diesem Beitrag.
Sei der Erste der antwortet.