1. trodler VIP
  2. Linux
  3. Samstag, 06. März 2021
Ich habe mir einen neuen, 2. Monitor zugelegt (LG 29BN650). Bisher auch Betrieb mit 2 Monitoren. Dieser neue Monitor wird unter Anzeigegeräte vom Rechner erkannt, jedoch erscheint im Dialogfenster des Monitors - "Kein Signal" Angeschlossen ist der Monitor über HDMI Kabel. Fehlt evtl. Software in Linux zum starten des Monitors, oder woran kann es liegen?
Antworten (7)
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo trodler,

wenn Sie den neuen Bildschirm als alleinigen anschließen, funktioniert er dann?
Ist am Bildschirm der richtige Eingang angewählt?

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 1
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Ich habe alle Varianten ausprobiert, auch mit dem alleinigen Anschluss des neuen Monitors. Der Bildschirm bleibt schwarz, mit dem Dialog "kein Signal". Wenn ich beide Bildschirme angeschlossen habe wird der neue Monitor richtig erkannt, jedoch bleibt er dunkel. Der Ausgang am Rechner hat nur 1x HDMI und am Bildschirm wird der richtige Eingang im Dialog auf dem neuen Bildschirm angezeigt. Danach dann der Hinweis "kein Signal".
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 2
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo,

auf der Seite des Herstellers gibt es bei den technischen Daten den Hinweis:
Minimum Systemvoraussetzungen Grafikkarte: Intel: HD4000 HD3000 und höher / AMD:HD7000, HD6000, HD5000, A, C, E Serien, APU (Display Port) / Nvidia: GeForce 600 undhöher, GeForce 500, 400, 300 Serie; über HDMI muss die Auflösung in der NvidiaSystemsteuerung angepasst werden. Kalibrierungsempfehlung über DVI-D Dual Link oderDisplay Port unter Windows 7, Windows 8 / Unterstützte Kalibratoren: Datacolor: Spyder 3und Spyder 4 / X-Rite: i1 Display pro, Color Munki Photo, Color Munki Design / LG ACB8300


Wenn in Ihrem Rechner ein Grafik-Chip von NVIDIA eingebaut ist, muss die Auflösung von Hand auf 2560 x 1080 Bildpunkte eingestellt werden. Es kann sein, dass der Monitor mit der bisher verwendeten Anzahl Bildpunkte nicht klar kommt.

Starten Sie mal das Terminal und tippen Sie dort den Befehl
xrandr
ein. Dann schauen Sie nach, ob die Auflösung 2560 x 1080 als möglich ausgegeben wird. Außerdem notieren Sie den Namen des Bildschirms, der links vor den Wörtern
connected secondary
steht. Wenn die Auflösung 2560 x 1080 nicht angezeigt wird, das Ergebnis bitte hier anzeigen.
Dann
cvt 2560 1080
im Terminal ausführen und das Ergebnis hier anzeigen.

Wichtig wäre zu wissen, ob der Treiber der Grafikkarte die Eigenschaften des Monitor richtig versteht. Klicken Sie auf die 9 weißen Punkte und tippen Sie in der Suchzeile
Anzeigen
und und wählen dann
Anzeigeeigenschaften mit der Maus aus. Ergebnis bitte hier anzeigen.
Da ich nur einen Monitor habe, kann ich Ihnen nicht mitteilen, ob und wie man die Eigenschaften des zweiten Monitors bekommt.

Die Einstellungen können Sie wie in
https://praxistipps.chip.de/ubuntu-aufloesung-1920-x-1080-manuell-einstellen-so-gehts_121428
beschrieben ändern.

Hinweis zu sudo
Das Programm sudo fragt nach dem Passwort, mit dem Sie sich am System anmelden. Sie müssen das Passwort blind eintippen, weil sich die Schreibmarke nicht bewegt.

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 3
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo,
vielen Dank für die Anleitung. Ich habe versucht der Anleitung zu folgen, leider ohne entsprechendem Ergebnis. Ich bin auch kein PC Freak und bewege mich auf unbekanntem Territorium. Ich versuche das Ergebnis zu übermitteln, Leider sind die Dateigrößen nicht entsprechend.
Ich komme noch einmal mit dem Ergebnis.
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 4
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
To run a command as administrator (user "root";), use "sudo <command>".
See "man sudo_root" for details.

trodler@trodler-MS-7695:~/Schreibtisch$ xrandr
Screen 0: minimum 320 x 200, current 3360 x 1080, maximum 8192 x 8192
VGA-0 connected primary 1440x900+0+0 (normal left inverted right x axis y axis) 408mm x 255mm
1440x900 59.89*+ 74.98
1280x1024 75.02 60.02
1152x864 75.00
1024x768 75.03 70.07 60.00
832x624 74.55
800x600 72.19 75.00 60.32
640x480 75.00 72.81 66.67 59.94
720x400 70.08
640x350 70.07
HDMI-0 connected 1920x1080+1440+0 (normal left inverted right x axis y axis) 798mm x 334mm
1920x1080 60.00* 50.00 59.94
1680x1050 59.88
1600x900 60.00
1280x1024 75.02 60.02
1280x800 59.91
1152x864 75.00
1280x720 60.00 50.00 59.94
1024x768 75.03 60.00
832x624 74.55
800x600 75.00 60.32
720x576 50.00
720x480 60.00 59.94
640x480 75.00 60.00 59.94
trodler@trodler-MS-7695:~/Schreibtisch$ cvt 2560 1080
# 2560x1080 59.98 Hz (CVT) hsync: 67.17 kHz; pclk: 230.00 MHz
Modeline "2560x1080_60.00" 230.00 2560 2720 2992 3424 1080 1083 1093 1120 -hsync +vsync
trodler@trodler-MS-7695:~/Schreibtisch$ sudo xrandr --add mode LG Electronics 34" 2560x1080_60.00
>
> sudo xrandr --add mode LG Electronics 34" 2560x1080_60.00
x-special/nautilus-clipboard
[sudo] Passwort für trodler:
Das hat nicht funktioniert, bitte nochmal probieren.
[sudo] Passwort für trodler:
Das hat nicht funktioniert, bitte nochmal probieren.
[sudo] Passwort für trodler:
xrandr: unrecognized option '--add'
Try 'xrandr --help' for more information.
bash: x-special/nautilus-clipboard: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
trodler@trodler-MS-7695:~/Schreibtisch$



To run a command as administrator (user "root";), use "sudo <command>".
See "man sudo_root" for details.

trodler@trodler-MS-7695:~/Schreibtisch$ sudo xrandr--addmode LG Electronics 34"2560x1080_60.00
>
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 5
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo trodler,

die Kommandos xrandr und cvt haben funktioniert. Der Aufruf
sudo xrandr --add mode LG Electronics 34" 2560x1080_60.00
hat nicht funktioniert, weil am Ende der Zeile die Anführungszeichen vergessen wurden. Ein weiterer Fehler ist der Name des Monitors. Das Kommando xrandr hat als Name HDMI-0 angegeben und bei cvt wurde als Bildwiederholfrequenz 59.98 ausgegeben. Dazu kommen noch ein paar kleinere Tippfehler.
Somit ist
sudo xrandr --newmode "2560x1080_59.98" 230.00 2560 2720 2992 3424 1080 1083 1093 1120 -hsync +vsync
sudo xrandr --addmode HDMI-0 "2560x1080_59.98"
zu schreiben. Die beiden Befehle jeweils einzeln abschicken und der zweite erst nachdem der erste quittiert wurde.

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 6
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo trodler,

falls dies nicht funktioniert, kann es auch an der eingebauten Grafikkarte und dem verwendeten Treiber liegen.

2 FullHD monitore sind seit einigen Jahren kein Problem mehr. Aber für die Ultrawidescreen muss die Grafikkarte mindestens einen HDMI 1.3 Ausgang haben, vorher ist die maximale Auflösung des Anschlusses FullHD.

Auch kann der Grafikspeicher und der Prozessor der Grafikkarte limitierend sein.

Mit freundlichen Grüßen
Dirk Kleemann
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 7
  • Seite :
  • 1


Es gibt noch keine Antworten zu diesem Beitrag.
Sei der Erste der antwortet.