1. hadino VIP
  2. Windows 10
  3. Donnerstag, 04. März 2021
Ich habe vor lauter Fehlerberichten über die Version 20H1 das endgültige Update von Windows 10 pro Version 1909 (64 Bit) auf die Version 20H1 verpasst. Da sich anscheinend alle neueren Updates bereits auf Version 20H2 beziehen, muß ich jetzt die Version 20H1 irgendwoher bekommen und auf sie updaten. Im Windows-Handbuch habe ich darüber nichts gefunden, zumal die dort angegebenen Passworte alle nicht akzeptiert werden, die Ausgaben NOV und DEZ 2020 entweder nicht erschienen sind oder ich sie aus irgendeinem Grunde nicht bekommen habe - ich mich aber daran erinnere, daß in einer Ausgabe von Windows-Wissen darüber aber etwas stand - Nur habe ich kein Berzeichnis, wo ich nachsehen kann, welche Ausgabe das war . . .

Jedenfalls bitte ich um die Information, wo ich eine entsprechende Datei (vermutlich ISO) herunterladen kann und in welcher Windows-Wissen-Ausgabe die gesuchte Beschreibung steht - Das alles soll dazu dienen, daß ich wieder in die "normale" Updatespur komme.
Antworten (2)
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo hadino,

wo die Anleitung in Windows-Wissen zu finden ist, kann ich Ihnen leider nicht sagen. Ich habe dieses Werk nicht abonniert.
Es ist wahrscheinlich möglich, das Update 20H1 zu überspringen und gleich 20H2 zu installieren. Das geht über das Media Creation Tool. Dieses Tool und alles Weitere finden Sie auf dieser Seite:
https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10
Das ganze Prozedere läuft aber nur dann ohne unliebsame Zwischenfälle ab, wenn auf Ihrem Rechner kein Drittanbieter-Antivirenprogramm läuft und auch keine anderen Optimierungstools. Die müssten Sie vorher komplett entfernen. Auch ein Backup, bevor Sie mit der Aktualisierung beginnen, ist natürlich Pflicht.

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Windows 10
  3. # 1 1
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo hadino,

als Ergänzung:
1. Falls Sie ein anderes Antivirenprogramm als den Windows Defender benutzen, müssen Sie dieses deinstallieren. Deaktivieren reicht nicht, weil der Rechner mehrmals bootet und jedes AV-Programm sofort wieder aktiv wird.
2. Das Media Creation Tool bringt nach dem Start und evtl. einigen Fragen an Sie die Schaltfläche "Diesen Rechner aktualisieren", dann klicken Sie darauf.
3. Eine Sicherung Ihrer Daten bzw. der gesamten Platte ist immer sinnvoll, weil eine Platte jederzeit - auch ohne Vorwarnung - ausfallen kann.
4. Je nach Alter der Geräte kann es sinnvoll sein, Treiber von der Seite der Hersteller herunter zu laden und zu installieren (nach dem Update). Microsoft entrümpelt Windows und alte Geräte werden teilweise nur noch dürftig oder gar nicht mehr unterstützt. Zum Beispiel hatte Windows Vista über 400 Druckertreiber, in Windows 10 sind es nur noch etwas über 40, die jedoch mehr Modelle mehr oder weniger gut bedienen.

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Windows 10
  3. # 1 2
  • Seite :
  • 1


Es gibt noch keine Antworten zu diesem Beitrag.
Sei der Erste der antwortet.