1. sucher VIP
  2. Linux
  3. Mittwoch, 24. Februar 2021
Nach einer not wendigen Festplattenformatierung und Neuinstallation von Ubuntu 20.04.2.0 möchte ich die Sicherungsdateien, die auf einer separaten USB-Festplatte liegen, wieder herstellen. Leider gelang das bisher nicht: Weder mit der Archivverwaltung noch mit Deja Dup noch mit verschiedenen Hinweisen in Artikeln bezüglich der Endungen .gz oder .tag.gz. Die Dateien haben alle das gleiche Namensformat, zum Beispiel "Duplicity-full.20151006T165452Z.vol1.difftar.gz" Wie kann ich solche Dateien wieder herstellen? Für Hilfe wäre ich dankbar. Mit freundlichem Gruß Sucher
Antworten (6)
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Sucher,

Sie haben die Datensicherung mit dem Programm Datensicherung, das eigentlich Déjà Dup heißt, von dem alten Ubuntu erstellt? War das auch Ubuntu 20.04 oder eine andere Version?

Wenn es die gleiche Ubuntuversion war, können Sie die Datensicherung auch wieder mit dem Programm Datensicherung wiederherstellen, wenn Sie in Ordnung ist.

Eine Anleitung finden Sie hier.

Mit freundlichen Grüßen
Dirk Kleemann
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 1
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Sucher,
Weder mit der Archivverwaltung noch mit Deja Dup
mit der Archivverwaltung können sie komprimierte Dateien entkompremieren und umgekehrt. damit spielt mann keine Sicherung zurück. wenn Sie Deja Dup öffnen sehen sie Bildschirmfoto vom 2021-02-24 18-43-19.png
dort in der Übersicht wählen Sie wiederherstellen
Bildschirmfoto vom 2021-02-24 18-44-09.png
hier bei Ort der Datensicherung Lokaler Ordner angeben und darunter rechts auf Ordner auswählen klicken.
nun müssen sie die externe Festplatte aussuchen und den Datensicherungs Ordner angeben.
Da ich keine Sicherung habe kann ich nicht sehen wie es bei ihnen aussieht.

mit freundlichen Grüßen Jürgen0033
Anhänge
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 2
sucher
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Kleemann, hallo Jürgen,
danke für die Rückmeldungen.

Zunächst zu Herrn Kleemann: Ich sichere regelmäßig seit 2017, jeweils mit der aktuellen ubuntu- LTS-Version, d.h. mit ubuntu 14. über 16 und 18 bis zu 20, das ich in den letzten Tagen installiert habe. Die Sicherungen erfolgten jeweils automatisch mit dem ubuntu-internen Sicherungsprogramm.
Mein besonderes Interesse gilt den Sicherungen aus dem letzten Jahr - und da hatte ich noch ubuntu 18 im Rechner.
Weil Sie nach den Versionen fragen: Muss ich mit unterschiedlichen Wiederherstellungsprogrammen arbeiten?

Zu Jürgen: Ich bin so vorgegangen, wie Sie mit den Bildern angeben. Ein Problem zeigte sich bei der Angabe eines Ordners. Im linken Feld steht der Name der externen Festplatte, im rechten habe ich dann einen der Ordnernamen eingetippt,
z.B. Duplicity-full.20151006T165452Z.vol1.difftar.gz ; anklicken war nicht möglich.
Wenn ich dann "Weiter" anklicke wird ein neuer Ordner erstellt, der aber leer ist und bleibt.

Wie kann ich weiterkommen?

Mit freundlichem Gruß
Sucher
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 3
sucher
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Nachtrag zu meinen vorigen Angaben:

Name einer Datei:
bis Mai 2015: duplicity-full.20151006T165452Z.vol1.difftar.gz
seit Juni 2015:
duplicity-new-signatures.20210222T012021Z.to20210223T012025Zsigtar.gz

Was bedeutet diese Neusignierung?

Gruß
Sucher
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 4
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Sucher
Im linken Feld steht der Name der externen Festplatte, im rechten habe ich dann einen der Ordnernamen eingetippt,
z.B. Duplicity-full.20151006T165452Z.vol1.difftar.gz ; anklicken war nicht möglich.

Duplicity-full.20151006T165452Z.vol1.difftar.gz ist eine Datei, kein Ordner (Verzeichnis).

Weil Sie nach den Versionen fragen: Muss ich mit unterschiedlichen Wiederherstellungsprogrammen arbeiten?

nicht mit unterschiedlichen Programmen, aber vielleicht mit unterschiedlichen Versionen des Programms.
Wahrscheinlich ist die Wiederherstellung nur mit Ubuntu 18.04 möglich wenn sie die Sicherung mit diesem Programm gemacht haben.

mit freundlichen Grüßen Jürgen0033
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 5
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Sucher,

das Programm Datensicherung kann immer nur die Sicherungen zurückspielen, die mit der gleichen Ubuntu Version gemacht wurden. Daher können Sie Ihre Sicherungen von alten Ubuntuversionen so nicht zurückspielen.

Eine Möglichkeit wäre ein Ubuntu 18.04 Livesystem zu starten und dann die Datensicherung auf eine zweite externe platte oder ein anderes Verzeichnis zurückzuspielen. Die wiederhergestellten daten können dann einfach kopiert werden.

Mit freundlichen Grüßen
Dirk Kleemann
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 6
  • Seite :
  • 1


Es gibt noch keine Antworten zu diesem Beitrag.
Sei der Erste der antwortet.