1. leopold VIP
  2. Netzwerk & Router
  3. Montag, 22. Februar 2021
Bis jetzt habe ich ein Netzwerk nicht gebraucht. Aber jetzt habe ich ein Smartphon und einen Saugroboter die eine WLAN-Verbindung benötigen, auch wegen Kosteneinsparung. Auch eine Internetverbindung zum Fernseher wär sehr interessant. Ich bin Kunde bei A1. Meine Versorgungswerte im Download sind 7,54 Mbit/s und im Upload 0,62 Mbit/s, gemessen mit Breitbandmessung.de . Meine Internetverbindung ist über die Telefonleitung von A1. Ist aufgrund dieser Werte (Upload 0,62 Mbit/s kommt mir extrem niedrig vor) eine Installation eines Routers möglich. Wenn ja, welche Fritz!Box wäre für mich geeignet. Es soll ein gutes Gerät sein. Zur Unterstützung und zur Lösung meines Problems habe ich mir den Intensivkurs Fritz!Box gekauft. Ich bin 79 Jahre und daher nicht mit dem Internet aufgewachsen.

MfG
Leopold Unterleuthner
Antworten (7)
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Unterleuthner
Meine Internetverbindung ist über die Telefonleitung von A1
ok, und was ist an der Telefondose angeschlossen wenn sie keinen Router haben?
A1 muß ihnen sagen welche Anforderung an den Router für DSL gestellt werden.

mit freundlichen Grüßen Jürgen Rosenthal
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Rosenthal!
Danke für die rasche Antwort. Der Anschluß erfolgt an einer Telefonsteckdose, es folgt ein Analog/VDSL2 Splitter, dann kommt ein Technicolor-Modem TG 588 v (RATED INPUT:12v) und von dem Modem erfolgt der Anschluß am PC.

Mit freundlichen Grüßen Leopold Unterleuthner
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Unterleuthner
ist das ihr Gerät

Bildschirmfoto vom 2021-02-23 16-37-42.png
https://www.a1.net/handyhilfe/device/modem/a1-wlan-box-tg588-tmmb588vn
dieses Gerät kann WLAN und damit auch Netzwerk. Alle ervorderlichen Einstellungen werden hier beschrieben.
auf dieser Seite können Sie einen A1 Speedtest machen. Bildschirmfoto vom 2021-02-23 16-54-26.png
https://www.a1.net/internet-speedtest?_ga=2.125286026.1472249761.1504615551-52050050.1493032789
ein nur Modem TG 588 v (RATED INPUT:12v) kann ich bei A1 nicht finden. https://www.a1.net/handyhilfe/devices/modem-usb-wifi+fixed-phone+router/modem

mit freundlichen Grüßen Jürgen Rosenthal
Anhänge
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Rosenthal!
Ja, das ist mein Modem. Das TG 588 v ist nur ein Splitter für das Kabel. Ich habe es mit einem Netgear-Router bereits versucht, der konnte die Verbindung zum Fernseher nur mit rucken herstellen. Ich vermute, dass A1 zu wenig Leistung liefert. Wir haben auch mit den Smartphons Probleme beim Telefonieren.
Soll ich mich mit A1 über die Leistungsanlieferung unterhalten, oder es mit einem Fritz!Box-Router versuchen?
Welchen Router würden Sie in meiner Situation installieren?

Mit freundlichen Grüßen
Leopold Unterleuthner
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Unterleuthner,

wieviel soll denn ihr DSL Anschluss liefern? Download sind 7,54 Mbit/s und im Upload 0,62 Mbit/s ist für eine 10 MBit Leitung gerade hinnehmbar. Für ein gutes Fernsehbild, wenn es über das Internet kommt ist das zu wenig.

Die Smartphones verwenden beim telefonieren in der Regel ja nicht die WLAN Verbindung, sondern gehen direkt zur Mobilfunkstation. Falls Sie über WLAN telefonieren, o ist für die Telefonie der Upload mit 0,62 MBit/s zu wenig.

Falls Sie eine höherwertige Verbindung bestellt haben, sollte A1 sich um Ihre Leitung kümmern. Auch ein tausch des Modems von A1 könnte hilfreich sein.

Ein neuer Router bringt nur etwas, wenn Vertrag und der zustand der Leitung eine höhere Verbindung erlauben.

Mit freundlichen Grüßen
Dirk Kleemann
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Unterleuthner

Das TG 588 v ist nur ein Splitter für das Kabel.
das ist nicht richtig, es ist ein Modem/Router, ähnlich einer FritzBox.
Das Kabel das von ihrem DSL Anschluß der a1-wlan-box-tg588 geht zum Splitter (ein kleiner Kasten mit zwei Kabeln) vom Splitter geht das andere Kabel in ihre Wanddose.

Ich habe es mit einem Netgear-Router bereits versucht, der konnte die Verbindung zum Fernseher nur mit rucken herstellen.
versuchen Sie es mit ihrem a1-wlan-box-tg588 Router, der müsste mindestens genau so funktionieren.

Ich vermute, dass A1 zu wenig Leistung liefert.
das sehe ich ebenfalls so.
ein anderer Router wird ihre Internetgeschwindigkeit nicht erhöhen!!
Also in dieser Situation macht eine Fritzbox keinen Sinn

mit freundlichen Grüßen Jürgen Rosenthal
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Unterleuthner,

die Übertragungsgeschwindigkeit wird durch zwei Dinge gebremst:
1. die maximale Übertragungsgeschwindigkeit steht in Ihrem Vertrag mit der Telekom.
2. die tatsächlich mögliche Übertragungsgeschwindigkeit hängt von der Länge des Kabels zwischen Ihrem Router und der Gegenstelle ab:
500m => 100 Mb/s
1 km => 50 Mb/s
1,6 km => 12 Mb/s

Es kann durchaus sein, dass ein anderer Router bei größeren Kabellängen etwas mehr Durchsatz bringt.

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  • Seite :
  • 1


Es gibt noch keine Antworten zu diesem Beitrag.
Sei der Erste der antwortet.