1. trebrehrengiog VIP
  2. Virenschutz
  3. Donnerstag, 28. Januar 2021
Sehr geehrter computerclub, als Abonnent von "PC Wissen für Senioren (Finnland)" bitte ich um Klärung folgender Frage: ich habe den Virenschutz "avista" aufgrund mehrerer guter Tests gewählt, bezahlt habe ich bisher "Cleanup Premium" "Anti Track Premium" und "Driver Update". Fast täglich erreichen mich von Avast Angebote von anderen Programmen (zuletzt Free Antivirus), die natürlich sehr sinnvoll als Kauf erscheinen ? Soll ich sämtliche Produkte von avast aufkaufen ? Störend ist auch, dass sofort auf dem desktop eine riesige Werbetafel von avast erscheint. Bitte also um Ihren Rat. Mit besten Grüßen aus München Herbert Goigner PS: Ich meinte, Mitglied biem computerclub zu sein. Passwort und Benutzerdaten passen aber nicht ?!
Antworten (3)
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo trebrehrengiog,

alle Programme von Avast sind überflüssig, ebenso alles, was Sie bisher erworben haben und einsetzen.Treiber soltte man immer von der Herstellerseite der Hardware herunterladen. Woher soll Avast wissen, was Ihrem PC gut tut? Jedes zusätzliche Antivirenprogramm neben dem integrierten Windows Defender ist auch ganz schlecht. Sie behindern sich nur gegenseitig. Das kann zu massiven Problemen führen. Der Computerwissen Club ist voll von fast täglichen Klagen der Fragesteller über Probleme, die durch solche zusätzlichen Optimierungs- und Sicherheitsprogramme entstehen.

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Virenschutz
  3. # 1 1
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo trebrehrengiog,,

ich kann Herrn Lippmann nur zustimmen: Am besten deinstallieren Sie sämtliche Avast-Programme. Drei Gründe.

- Zum einen bietet der Virenschutz keinen Vorteil gegenüber dem Windows Defender.

- Zum zweiten sind sämtliche der angebotenen "Optimierungs"-Programme nutzlos bis schädlich und ihr Geld nicht wert.

- Drittens hat sich Avast dabei erwischen lassen, wie es vertrauliche Benutzerdaten an Werbefirmen weiterverkauft hat und ist als Software-Hersteller meines Erachtens nicht mehr vertrauenswürdig.

Insofern: Deinstallieren Sie die Programme, insbesondere auch den Driver Updater.

Ihre Anmeldung hier beim Computerwissen Club scheint nach wie vor zu funktionieren, Sie konnten jedenfalls diese Frage problemlos veröffentlichen.

Viele Grüße,

Martin Koch :)
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Virenschutz
  3. # 1 2
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Goigner,

nachdem Sie den Driver-Updater losgeworden sind, sollten Sie von den Seiten der Hersteller aller Geräte die aktuellen Treiber herunter laden und installieren. Das macht zwar etwas Arbeit, aber die Hersteller liefern saubere Treiber kostenlos aus. Außerdem pfuscht dann auch Windows Update nicht mehr in die Treiberbibliothek hinein.

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Virenschutz
  3. # 1 3
  • Seite :
  • 1


Es gibt noch keine Antworten zu diesem Beitrag.
Sei der Erste der antwortet.