1. peterwerner VIP
  2. Windows 10
  3. Montag, 21. Oktober 2019
Offensichtlich hat sich die Datei " Awl.dII " verabschiedet und ich bin mir unsicher wie ich diese wieder in das System einbinden kann ,bzw. woher ich die datei bekomme.
Wäre schön,wenn Sie mir helfen könnten.
Mfg
Peter Werner
Antworten (2)
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Werner,

generell gehören dll-Dateien zu einem bestimmten Programm und werden mit diesem installiert. Allerdings verschwinden diese nicht so ohne weiteres. Da muss schon jemand mit Administratorrechten zugange gewesen sein, oder ein Schadprogramm hat zugeschlagen.

Um eine fehlende dll-Datei zu ergängen, gibt es zwei Wege:
1. Man installiert das Programm, das die dll mitgebracht hat erneut. Anschließend ggf. die Updates nachinstallieren. Der Vorteil dieses Vorgehens ist, dass nicht nur die fehlenden Dateien (meist fehlt mehr als nur eine) ergänzt werden, sondern die dll-Dateien werden auch wieder korrekt registriert.
2. Man lässt das in Windows vorhandene Programm sfc.exe mit der Angabe /sannow laufen. Das repariert ausschließlich die in Windows vorhandenen Dateien und damit auch kaputte oder verlorene dll-Dateien.

Auf keinen Fall sollte man dll-Dateien vor irgendwo im Internet herunter laden und installieren. Es handelt sich oft um vorgetäuschte Dateien, die Schadprogramme enthalten.

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Windows 10
  3. # 1 1
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Werner,

hier kann ich mich noha nur anschließen: Bei einer fehlenden DLL-Datei ist die Neuinstallation des dazugehörigen Programms oder sfc /scannow die beste Reparatur.

Da in so einem Fall aber immer auch der Verdacht besteht, dass ein aktives Schadprogramm für das Problem verantwortlich ist, empfehle ich Ihnen rein vorsorglich den Scan Ihres PCs mit einem Notfall-Medium. Wie das geht, ist zum Beispiel unter https://support.eset.com/kb3509/?locale=en_US&viewlocale=de_DE erklärt.

Viele Grüße,

Martin Koch :)
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Windows 10
  3. # 1 2
  • Seite :
  • 1


Es gibt noch keine Antworten zu diesem Beitrag.
Sei der Erste der antwortet.