1. nobbi33 VIP
  2. Linux
  3. Samstag, 16. Februar 2019
Moin zusammen.
Ich habe da mal zwei Fragen.
Die erste wäre, wie klone ich eine ubuntu Festplatte,damit ich nach einem Problemfall
Linux wieder zurücksichern kann.
Ich sichere folgende Ordner:home,dokumente,Bilder,Videos auf eine externe Festplatte.
Oder reicht das?
Meine zweite Frage wäre:Wie installiere ich Programme von DVD z.b. die Software Schatzkiste.Könnten sie mir das anhand des borg kalenders von DVD vielleicht Schritt für Schritt erklären?Das wäre sehr freundlich von Ihnen.
Mit freundlichen Grüssen N.Borkowski
Antworten (7)
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Borkowski,

ich sichere grundsätzlich nur die Eigenen Dateien, wenn etwas mit dem System schief läuft installiere ich neu. das ist aber sicher auch Geschmackssache.

Das System können Sie nicht aus dem laufenden betrieb klonen, dazu benötigen Sie ein Livesystem wie Clonezilla, das wir in der Anleitung der StartCD des Linux Insiders beschrieben haben. Was sich auf den Partitionen befindet ist für den Klonvorgang unerheblich.

Wie Programme unter Linux installiert werden ist höchst unterschiedlich, es kommt immer darauf an, woher man diese bezieht. Zuerst sieht man in der Paketverwaltung nach, ist es dort vorhanden installiert man es auch darüber. Die nächstbeste Möglichkeit sind deb-Dateien, die mit Doppelklick installiert werden können, alles andere ist immer etwas anders und wird meist in beiliegenden readme-Dateien erklärt.

der Borg Kalender wiederum ist noch etwas anderes, es handelt sich hier um ein Java-Programm, das platformunabhängig ist und nur eine Javalaufzeitumgebung benötigt. Für Windows erledigt die Installation eine exe-Datei für Linux eine jar-Datei.

Die Datei erhalten Sie hier. Nicht die Beta verwenden, aktuell ist es die 1.8.3, dort die Datei borg_installer-1.8.3.jar herunterladen.

Zuerst eine Lava Laufzeitumgebung installieren, im Terminal [Strg]+[Alt]+[t] mit
sudo apt install default-fre

installieren, dies ist nur erforderlich wenn noch kein Java im System installiert wurde

Durch den Befehl sudo wird der nachfolgende Befehl mit root-Rechten (entspricht dem Administrator in Windows) ausgeführt. Das Passwort das Sie eingeben müssen, ist das Passwort des Benutzers mit dem Sie im Linuxystem sind, dieses haben Sie bei der Installation erstellt. Das zweite häufige Problem ist, das scheinbar nichts angenommen wird, wenn Sie das Passwort eingeben, dies ist eine Sicherheitsfunktion, das Passwort wird angenommen, es werden nur keine Zeichen - auch keine Platzhalter * - bei der Eingabe dargestellt.

Dei Datei borg_installer-1.8.3.jar dann mit der rechten Maustaste anklicken und Eigenschaften auswählen. Auf dem Register Zugriffsrechte den haken vor Datei als Programm ausführen setzen und das Fenster schließen.

Nun die Datei borg_installer-1.8.3.jar mit Doppelklick starten. Den Anweisungen folgen, fertig.

Dies war nur eine Möglichkeit ein Programm unter Linux zu installieren.

Mit freundlichen Grüßen,
Dirk Kleemann
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 1
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Vielen Dank für ihre prompte Antwort Herr Kleemann.
Leider funktioniert die Installation immer noch nicht.Die Installation blieb im Schritt 5 von 7 hängen und lief nicht weiter.
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 2
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo nobbi33,

ok ich hätte eine nummerierte Schritt für Schritt Anleitung machen sollen. Ich sehe gerade ihr Problem nicht und habe keine Ahnung was bei ihnen Schritt 5 von 7 ist. Meiner Zählung nach sind es 4 Schritte bzw. 5 wenn das Terrminal öffnen ein extra Schritt ist.

Bei Problemen ist es hilfreich, Sie kopieren die Ausgabe des Terminals hier ein oder machen ein Bildschirmfoto davon.

Mit freundlichen Grüßen
Dirk Kleemann
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 3
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Kleemann.
Ich meinte die Installationsroutine von borg.
Da gibt es sieben Schritte.
Ich glaube sie halten mich wahrscheinlich für dumm,aber wie macht man ein Bildschirmfoto?
Anhänge
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 4
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Mit dem Bildschirmfoto habe ich herausgefunden.Mit shutter geht das ganz gut.
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 5
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Mit freundlichen Grüssen N.Borkowski
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 6
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo nobbi33,

ich habe es jetzt mal nachgestellt und auch auf GibHub beim Autor entsprechendes gefunden. Das Problem ist die Javaruntime, die bei Ubuntu als Standard installiert ist. Die meisten Java-Anwendungen laufen zwar mit OpenJDK problemlos, aber hier muss Orcale Java installiert sein.

Wie das geht steht hier.

Mit freundlichen Grüßen
Dirk Kleemann
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 7
  • Seite :
  • 1


Es gibt noch keine Antworten zu diesem Beitrag.
Sei der Erste der antwortet.