1. ekafswend VIP
  2. Internetsicherheit
  3. Dienstag, 11. Juli 2017
Hallo!
Beim Durchforsten "meines" Kaspersky Internet Security ist mir aufgefallen, dass er
1. auch nach allen aktuellen Updates fuer Programme sucht oder auf mistakes hinweist,
wie PSI 3.0
und
2. das "Verblinden" mit der Tarnkappe über "ZenMate" mehr kostet als bei Kaspersky.

Dann reicht doch wohl der Kaspersky aus, oder welche Gründe sprechen dagegen oder besser, für meinen erworbenen Pannenhelfer?

Bei der Auswahl der Länder, über die die Aktionen laufen, darf nicht gegen bestehendes Recht des "Herkunftslandes" verstossen werden.
Wie ist denn das zu verstehen?
Gibt es hier wieder "black und white"?

MfG

Klaus
Akzeptierte Antwort
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Klaus,

der PC Pannenhelfer empfiehlt viele Programme, oft auch verschiedene Programme für den gleiche Zweck. Wenn Sie eine große Sicherheitslösung haben, in der vieles integriert ist, so benötigen Sie die Zusatzprogramm nicht unbedingt. Es kann aber sein das diese besser Funktionen bieten.

Jedes land hat andere rechte, sei es bei Redefreiheit, Beleidigungen, dem Urheberschutz oder Pornografie. Darum geht es bei solchen hinweisen.

Mit freundlichen Grüßen,
Dirk Kleemann
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Internetsicherheit
  3. # 1 Permalink
Antworten (1)


Es gibt Antworten zu diesem Thema, Du hast allerdings keine Berechtigung diese zu sehen