1. aaron VIP
  2. Windows 10
  3. Dienstag, 09. Mai 2017
Nach der Eingabe einer höheren Grafikeinstellung und dem Zurücksetzen, hat sich die Einstellung des Bildes verändert. In der Vertikalen ist das Bild breiter und in der Horizontalen schmaler geworden. Auch der Farbton der Schrift hat sich von schwarz zu einem bräunlichen Ton umgestellt. Die Auflösung auf die empfohlene Größe ist eingestellt. Alle Versuche zur Optimierung des Bildes sind gescheitert. Überprüfung von Grafikkarte, CPU und Festplatte mittels Intel Prozessor Diagnostictool, FurMark sowie Crystaldiscinfo weisen keine Fehler auf. Schadsoftware ist keine vermerkt. Das UEFI hat sich in der Bootanzeige verändert. Windows funktioniert, aber Ubuntu kann nicht mehr gestartet werden. Dabei öffnet sich die Ubuntueinstellung; zeigt jedoch "error" an. Wie lässt sich dieses Problem beheben ?

MfG. aaron
Antworten (3)
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Aaron,

haben Sie einmal testweise einen anderen Monitor an den PC angeschlossen? Die Tatsache, dass schon das UEFI anders aussieht, deutet auf einen Hardware-Defekt hin.

Zum Ubuntu-Problem kann ich nichts sagen, da müssten Sie die Frage im Linux-Bereich des Computerwissen Clubs stellen. Ich denke aber nicht, dass der Grafikfehler etwas damit zu tun hat. Falls doch, ist nicht der Monitor, sondern der Grafikchip angeknackst.

Viele Grüße,

Martin Koch :)
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Windows 10
  3. # 1 1
aaron
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Koch,

danke für Ihre schnelle Antwort und dem Gedankenanstoß. Da der PC über eine Matrix-Switch angeschlossen ist, das selbe Bild auf dem Monitor des Fernsehers erscheint, kann man den Bildschirm zum Rechner ausschließen. Die Verbindung PC zum Monitor, direkt über HDMI, verzeichnete keine Veränderung. Auch der Wechsel des HDMI-Kabels war erfolglos. Mit dem Anschluss mittels VGA-Kabels erscheint die korrekte Grafik. Somit liegt der Fehler am HDMI-Ausgang des Mainboard.
Allerdings kann ich mir damit den Verlust von Ubuntu auf der Festplatte und dem veränderten Eintrag im Bootmenue damit nicht erklären.
Ubuntu selbst ist schnell wieder zu installieren und von weniger Bedeutung. Allerdings gibt es ein großes Interesse zum Sachverhalt, bevor das Mainboard ausgetauscht wird.

MfG. aaron
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Windows 10
  3. # 1 2
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Aaron,

ich bin ziemlich sicher, dass der Verlust von Linux nichts mit dem defekten HDMI-Ausgang zu tun hat. Aber wie gesagt: Die Kollegen im Linux-Bereich können Ihnen mehr zu diesem Thema sagen.

Viele Grüße,

Martin Koch :)
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Windows 10
  3. # 1 3
  • Seite :
  • 1


Es gibt noch keine Antworten zu diesem Beitrag.
Sei der Erste der antwortet.