1. uschulz VIP
  2. PC-Hardware
  3. Samstag, 31. Dezember 2016
Hallo an da TEam und einen guten Rutsch nach 2017

lt.Ausgabe Windows Probleme lösen , habe ich verscuht einen USB Stick mit 20 GB freien Speicher zur Entlastung des RAM einzusetzen.LT . Analyse werden 50 %
verwendet.Ich verwende Windows 10 32 Bit.
Die Systemantwortzu Ready Boost " Das System ist zu schnell ,keine Zurüstung von USB Speicher."
DAnn versuchte ich den Befehl cmd.exe fsutil etc. siehe Anhang Systemantwort .



Ich habe das E-book "Probleme lösen "heruntergeladen und wollte in der Toolbox nach Anweisung
ein Tool herunterladen.Mehrfach Ergebnis :Seite reagiert nicht "Abgefragt über Cortana /Windows 10 Ich wollte ADW cleaner herunterladen.


MFG r.Schulz
Anhänge
Antworten (4)
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr/Frau Schulz,

um Ihnen eine sinnvolle Antwort zu geben, benötigen alle möglichen Antworter einige Daten zu Ihrem Rechner:
1. Wie viel RAM hat der Rechner?
2. Hat der Rechner ein USB-3-Buchse?
3. Ist der USB-Stick USB-3-tauglich?

Mögliche Antworten:
* Wenn der Hauptspeicher des Rechners erweitert werden kann, ist dies erstens nicht teurer als ein guter USB-3-Stick und zweitens ist der Hauptspeicher erheblich schneller als ein USB-3-Stick.
* Wenn nur ein USB-2-Anschluss vorhanden ist, ist die Nutzung einer internen Platte etwa um den Faktor 4 schneller.

Zur Fehlermeldung:
Der Fehlercode 5 bedeutet unzureichende Rechte für diese Aktion.
Sie müssen die Kommando-Eingabe als Administrator starten!

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. PC-Hardware
  3. # 1 1
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Noh
anbei die Daten des Rechners.

Der RAM beträgt 4 GB , ist jedoch nicht weiter aufzurüsten .
Intel Prozessor mit 3 Ghz

4 Screen Shots anbei,mit Speichermedien .

USB Anschluss 2. 0 .2 Anschlüsse , sowie ein 3.0 USB Manager mit weitern 4 Anschlüssen.
2.0 kompatibel

Wie melde ich mich hier als Administrator an?
Glückliches neues Jahr
Anhänge
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. PC-Hardware
  3. # 1 2
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Schulz,

dies ist ein offenes Forum, dies bedeutet jeder kann es lesen. Daher sollten Sie nur so wenig persönliche Daten wie möglich angeben. Auf keinen Fall eine Mailadresse oder eine Telefonnummer. Ich habe die Daten aus Ihrer Frage gelöscht.

Mit freundlichen Grüßen,
Dirk Kleemann
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. PC-Hardware
  3. # 1 3
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr/Frau Schulz,

Sie können zwar theoretisch einen USB-Stick, der USB Version 3 kann, zwar als Auslagerungsdatei verwenden. Aber in der Praxis bringt er nichts, da der Hauptspeicher noch nicht zu 100% belegt ist. Beim linearen Lesen ist ein sehr guter USB-Stick etwa so schnell wie die Platte, beim Schreiben ist er langsamer. Beim wahlfreien Lesen und Schreiben ist der USB-Stick schneller als die Platte. Ob sich das überhaupt bemerkbar macht, müssen Sie selbst feststellen, wenn der Hauptspeicher so voll wird, dass nennenswert aus- und eingelagert werden muss.

Im Gegensatz zu einer Platte ist ein USB-Stick ein Verschleißteil und wenn er wirklich als virtueller Speicher herangezogen wird und es dann zu Leseproblemen kommt, verabschiedet sich das Betriebssystem mit dem berühmte blauen Bildschirm.

Es gibt seit Windows Vista keine Anmeldung als Administrator mehr. Statt dessen müssen Sie bei Bedarf das gewünschte Programm mit der Funktion Als Administrator ausführen starten. Dazu gibt es mehrere Wege, wie in http://techmixx.de/windows-10-cmd-eingabeaufforderung-als-admin-oeffnen/ beschrieben ist.

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. PC-Hardware
  3. # 1 4
  • Seite :
  • 1


Es gibt noch keine Antworten zu diesem Beitrag.
Sei der Erste der antwortet.