1. bussi VIP
  2. Linux
  3. Montag, 25. Juli 2016
Hallo
Auf dem Rechner ist nur Linux 16.4 installiert.
Bei der Aktualisierung kommt die Meldung:Bitte stellen Sie mindestens 6909k an zusätzlichem Speicherplatz zur Verfügung.Temporäre Pakete aus früheren Installationen sind Nicht auf dem Rechner.
sudo apt- get clean ,der angeboten wird,funktioniert nicht.
Auch der Befehl: sudo apt-get autoremove --purge geht nicht.
Daher auch keine Aktualisierung.
Kann da geholfen werden.
Danke
Akzeptierte Antwort
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo bussi,

die von Ihnen genannten Kommandos sollten Ihr Problem lösen, wenn sonst alles in Ordnung ist.
Damit jemand weiter helfen kann, müssen Sie die genaue Fehlermeldung angeben.

Wenn ein Kommando fehlerfrei ausgeführt wird kann es sein, dass keine Meldung ausgegeben wird.

Den freien Platz auf der Boot-Partition können Sie mit
df /boot
abfragen.

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 Permalink
Antworten (3)
bussi
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Die Systemaktualisierung benötigt 101 M an freiem Speicherplatz auf der Festplatte »/boot«. Bitte stellen Sie mindestens 6.909 k an zusätzlichem Speicherplatz auf der Festplatte »/boot« zur Verfügung. Leeren Sie beispielsweise den Müll und löschen Sie temporäre Pakete aus früheren Installationen mit dem Befehl »sudo apt-get clean«.

Das ist die Meldung
Leider funtionieren die genannten Befehle nicht
Danke
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 1
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo bussi,

was kommt denn für eine Meldung, wenn Sie die beiden befehle eingeben? Dies ist die wichtige für unser Problem.

Der Befehl
sudo apt-get autoremove --purge
entfernt neben anderen Paketen, die nicht mehr benötigt werden, auch alle alten Kernel bis auf die 2 aktuellsten.

Ihr Problem dürfte daran liegen, das Sie das Verzeichnis /boot in eine eigen Partition ausgelagert haben, hier stehen unter anderem alle Kernelimages und diese nehmen viel Platz weg. In der Regel ist die Partition 200 MB groß. Sie wird automatisch erstellt, wenn Sie Ubuntu mit einem verschlüsselten Dateisystem installieren, da das System nur aus einem unverschlüsselten Bereich gestartet werden kann.

Das Aufräumen mit obigen Befehl löst das Platzproblem. Wenn der befehl nicht funktioniert gibt es eine Fehlermeldung, diese benötige ich.

Geben Sie bitte auch den Befehl
df -h
ein, damit ich mir einen Überblick über die Partitionen machen kann.

Mit freundlichen Grüßen,
Dirk Kleemann
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 2
  • Seite :
  • 1


Es gibt noch keine Antworten zu diesem Beitrag.
Sei der Erste der antwortet.